Bereichsbild
Aktuelle Termine
SCHNELLZUGRIFF
Prüfungsinformationen
FIXE ANMELDEFRISTEN
SoSe 2017


Hausarbeiten: 29.07.2017
Referate: 07.05.2017
KLAUSUREN 1. TERMINE
SoSe 2017


PTh: 31.07.2017
IB: 31.07.2017
VAPS: 02.08.2017
EU II VL: 29.07.2017

Vergl. Außen- und Sicherheitspolitik 
Overnight Paper:
07.07.2017
Klausur:
08.07.2017

Statistik:
Klausur: folgt
EDV Test: 28.07.2017

Die Anmeldung für die hier genannten Prüfungen hat bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin zu erfolgen.
 

Institut für Politische Wissenschaft

Heidelberg1

 

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Instituts für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg (IPW).

Auf diesen Seiten finden Sie alles Wichtige rund um Lehre und Forschung an unserem Institut. 

Sie überlegen, in Heidelberg Politikwissenschaft zu studieren? Dann schauen Sie am besten zuerst auf den Seiten "Für Studieneinsteiger" nach.

Aktuelles




Julia Strasheim ©GIGA

Julia Strasheim erhält Deutschen Studienpreis

Die Körber-Stiftung hat am 19. Juli 2017 den Deutschen Studienpreis in der Sektion Sozialwissenschaften an Frau Julia Strasheim vergeben. Frau Strasheim hat 2016 an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg im Fach Politikwissenschaft mit einer Arbeit zum Thema Interim Governments and the Stability of Post-Interim Peace promoviert (Betreuer: Prof. Dr. Aurel Croissant und Prof. Dr. Jale Tosun). Julia Strasheim untersucht in ihrer Arbeit die Frage der Friedensicherung nach innerstaatlichen Gewaltkonflikten und weshalb manche Übergangsregierunen die Gewalt erfolgreich beenden und den Grundstein für stabilen Frieden legen – und andere nicht. Die empirische Analyse von 62 Übergangsregierungen zwischen 1989 und 2012 führt zum Ergebnis: Nur wenn Übergangsregierungen umgehend die Konfliktparteien entwaffnen und den Kämpfern schnell zivile Lebensformen ermöglichen, wenn sie parallele Kriegsverwaltungen auflösen und zivilgesellschaftliche Akteure in die Übergangsregierung einbinden, brechen die alten Konflikte nicht schon bald wieder aus.

Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert. Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung jedes Jahr exzellente Dissertationen aus, die zugleich von besonderer gesellschaftlicher Relevanz sind.


Croissant Klein

Forschungssemester von Prof. Croissant

Professor Aurel Croissant ist im Wintersemester 2017-2018 im Forschungssemester. In dieser Zeit wird er weiterhin Abschlussarbeiten in den Studiengängen der Politischen Wissenschaft betreuen. Die Betreuung erfolgt ab September 2017 elektronisch (skype/email) und in seinem Examensseminar. Das Seminar findet statt am 15./16.12.2017 im Campus Bergheim, Raum 02.034.

Studierende in den Studiengängen des Faches Politikwissenschaft/Politische Wissenschaft, die ihre Abschlussprüfungen im Wintersemester 2017/18 von Professor Croissant betreuen lassen möchten, sollten frühzeitig das Betreuungsgespräch suchen (bis 30. August 2017 in der Sprechstunde, bis 30.10.2017 per Email/Skype). Es gelten die üblichen Rahmenbedingungen (Exposé, Teilnahme am Examensseminar).



Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 21.07.2017
zum Seitenanfang/up