Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing
Grabengasse 1
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-19012
Fax +49 6221 54-19020
kum@uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing

 
SUCHE

Personalien 03/2010

Einen Ruf nach Heidelberg hat erhalten:
Dr. Cornelius Petrus DULLEMOND, MPI für Astronomie Heidelberg, auf die W3-Professur für Theoretische Astrophysik (Fakultät für Physik und Astronomie).

Einen Ruf nach Heidelberg haben angenommen:
Prof. Dr. Monika BUHL, Universität Frankfurt, auf die W2-Hochschuldozentur für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Unterricht (Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften).

Priv.-Doz. Dr. Martin GESSMANN, Universität Heidelberg, auf die W3-Startprofessur für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Verbindung von Hermeneutik und Phänomenologie mit den Neurowissenschaften (Philosophische Fakultät).

Dr. Oliver J. GRUSS, Universität Heidelberg, auf die W3-Startprofessur für Molekularbiologie mit dem Schwerpunkt Regulation der Zellteilung (Fakultät für Biowissenschaften).

Dr. Katja MOMBAUR, LAAS-CNRS Toulouse, auf die W3-Startprofessur für Wissenschaftliches Rechnen (Fakultät für Mathematik und Informatik).

Priv.-Doz. Dr.  Michael PLATTEN, Universität Heidelberg, auf die W3-Startprofessur für Experimentelle Neuroimmunologie (Medizinische Fakultät Heidelberg).

Einen Ruf nach Heidelberg hat abgelehnt:
Prof. Dr. Lars EHLERS, Universität Montreal, Kanada, auf die W3-Professur für Political Economy of Governance (Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften).

Einen Ruf nach auswärts hat abgelehnt:
Prof. Motomu TANAKA, Fakultät für Chemie und Geowissenschaften,  auf eine Professur der University of Tokyo. 

Ehrenpromotion:
Prof. Dr. Norbert VICTOR, ehemaliger Direktor des Instituts für Medizinische Biometrie und Informatik, erhielt die Ehrendoktorwürde der Universität Montpellier I für seine Verdienste um die klinische Forschung und die erfolgreiche Kooperation zwischen der Medizinischen Fakultät Heidelberg und der französischen Partneruniversität.

Ehrungen - Auszeichnungen - Ernennungen:
Prof. Dr. Maria BONI, Honorarprofessorin für Lagerstättenkunde an der Fakultät für Chemie und Geowissenschaften, wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zum Mitglied des Kuratoriums der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe in Hannover berufen.

Rechtsanwalt Prof. Gerhard GECKLE, Vorsitzender der DFB-Kommission für öffentliches Finanzwesen und Lizenzierung und Lehrbeauftragter für Sport- und Steuerrecht am Institut für Sport und Sportwissenschaft, wurde für sein außergewöhnliches bürgerschaftliches Engagement mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

In Anerkennung ihres besonderen Einsatzes zur Förderung des länderübergreifenden Wissenschaftsdialogs wurden Prorektor Prof. Dr. Thomas PFEIFFER und Prof. Dr. Herbert KRONKE vom Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht mit dem brasilianischen Verdienstorden Rio Branco ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte durch den Präsidenten des obersten brasilianischen Bundesgerichts Prof. Dr. Gilmar Mendes.

Für seine herausragenden Leistungen zur Erforschung der Spätantike erhielt Dr. Sebastian SCHMIDT-HOFNER, Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik, den Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2010 der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Höhe von 16.000 Euro.

Für seine Verdienste um die Universität wurde Prof. Dr. Volker STORCH, emeritierter Professor des Instituts für Zoologie, zum Seniorprofessor ernannt.

Dr. Korinna ZAPP, jetzt Durham University, Großbritannien, wurde für ihre am Physikalischen Institut mit dem 1.500 Euro dotierten DHI-Dissertationspreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet. Frau Dr. Zapp entwickelte im Rahmen ihrer Promotion ein Modell der Kollision von schweren Atomkernen.

An das Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg ist eine neue Klasse von Fellows berufen worden. Elf Heidelberger Wissenschaftler werden sich von März 2010 bis zum Februar kommenden Jahres mit fächerübergreifenden Forschungsfragen befassen und an interdisziplinären Arbeitsvorhaben mitwirken. Die Forscher der nunmehr dritten Fellow-Klasse am Kolleg sind die Professorinnen und Professoren Andreas DRAGUHN (Neurobiologie), Marco ESSIG (Radiologie), Johannes GLÜCKLER (Geographie), Fred HAMPRECHT (Informatik), Thomas KLEIN (Soziologie), Ute MAGER (Rechtswissenschaften), Thomas MEIER (Archäologie), Hannah MONYER (Neurobiologie), Ulrich PLATT (Umweltphysik), Gerhard REINELT (Mathematik) sowie Klaus TANNER (Theologie).

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften hat elf neue ordentliche Mitglieder gewählt: Dr. Sabina PAUEN, Psychologisches Institut, Prof. Dr. Joachim Friedrich QUACK, Ägyptologisches Institut, Prof. Dr. Raphael ROSENBERG, ehemaliger Professor am Institut für Europäische Kunstgeschichte, Prof. Dr. Thomas SCHÄFER, Institut für Klassische Archäologie, Tübingen, sowie Prof. Dr. Wolfgang SEIBEL, Institut für Politik und Verwaltungswissenschaften, Konstanz (Philosophisch-historische Klasse); Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Georg BOCK, Fakultät für Mathematik und Informatik, Prof. Dr. Leena BRUCKNER-TUDERMAN, Direktorin der Universitäts-Hautklinik in Freiburg/ Freiburg Institute for Advanced Studies, Prof. Dr. Dr. Jürgen DEBUS, Radiologische Universitätsklinik, Prof. Dr. Peter H. KRAMMER, DKFZ, Prof. Dr. Dr. h.c. Frank LEHMANN-HORN, Institut für Angewandte Physiologie, Ulm, sowie Prof. Dr. Joachim SPATZ, Fakultät für Chemie und Geowissenschaften (Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse).

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014