Dr. Boris Demarest

English version  Icon English

 

Anschrift

Philosophisches Seminar – Zimmer 1.19
Universität Heidelberg
Schulgasse 6
D-69117 Heidelberg
E-mail: boris.demarest@uni-heidelberg.de
Tel.: +49 6221542484

 

Sprechstunde

Nach Vereinbarung

 

Lehr- und Forschungsprofil

Geschichte der Philosophie, besonders Kant und die Philosophie der Neuzeit
Geschichte und Philosophie der Wissenschaften, besonders der Biologie und der Medizin
Academia.edu Seite: https://nct-heidelberg.academia.edu/BorisDemarest

 

Aktuelle Projekte

Ich arbeite jetzt an einem Projekt über Naturbegriffe in der Philosophie und der Medizin und Naturgeschichte der Neuzeit. Dabei interessiere ich mich hauptsächlich für natürliche Teleologie und natürliche Normativität und für normative Naturbegriffe.
Ich arbeite auch an einem Projekt mit Charles Wolfe über die Rolle des Vitalismus und vitalistische Begriffe in der Geschichte der Biologie.

 

Rezente Veröffentlichungen

Demarest, B. (2017) “Kant’s Epigenesis: Specificity and Developmental Constraints”, History and Philosophy of the Life Sciences 39:3. DOI: https://doi.org/10.1007/s40656-017-0129-2
Demarest, B. & Wolfe, C. T. (2017) "The organism as reality or as fiction: Buffon and beyond", History and Philosophy of the Life Sciences 39:2. DOI: https://doi.org/10.1007/s40656-016-0128-8


Lehrveranstaltungen

Philosophy of Biology (Hauptseminar, Wintersemester 2018-2019)
Französische historische Epistemologie (Proseminar, Wintersemester 2018-2019)
Spinoza: theoretische Philosophie (Hauptseminar, Sommersemester 2018-2019)
Leibniz: theoretische Philosophie (Proseminar, Sommersemester 2018-2019)


Lebenslauf

PhD, Universität Gent, 2016
Dozent, Universität Amsterdam, 2016-2018
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Heidelberg, 2018-

 

 

 

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 23.01.2019
zum Seitenanfang/up