Nietzsches Nachlass. Probleme und Perspektiven der Edition und Kommentierung

 

Internationales Kooperationsprojekt mit dem Nietzsche-Forschungszentrum der Universität Freiburg und dem Institut des textes et manuscrits modernes (Centre national de la recherche scientifique,École Normale Supérieure) mit  Prof. Dr. Andreas Urs Sommer (Freiburg), Professor Dr. Paolo d’Iorio (Paris), Prof. Dr. Katharina Grätz (Freiburg) und PD Dr. Sebastian Kaufmann (Freiburg).

 

Nietzsche Hs

Friedrich Nietzsche, Doppelseite aus dem Arbeitsheft W I 8 (1885/86), Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar.

 

Projektbeschreibung

Im Mittelpunkt des Projekts steht mit Nietzsches Nachlass derjenige Teil seines Schaffens, von dem seit jeher eine besondere Faszination ausging und dessen Status bis heute höchst umstritten ist.

Handelt es sich bei den nachgelassenen Aufzeichnungen um Skizzen und Vorstufen, um Bausteine für neue Werke oder gar ‒ wie Martin Heidegger meinte ‒ um das „eigentliche“ Werk Nietzsches? Außer Frage steht, dass der Nachlass besondere editorische und interpretatorische Schwierigkeiten aufwirft. Zugleich herrscht aber weitgehend Konsens darüber, dass er für das Verständnis von Nietzsches Denken und Schreiben unverzichtbar ist, denn viele seiner zentralen Gedanken sind im Nachlass anders, mitunter scheinbar deutlicher, bisweilen nur hier formuliert.

In einem 2022 erscheinenden Sammelband werden Probleme und Perspektiven einer digitalen Edition und Kommentierung erörtert und zwar sowohl am Beispiel konkreter Einzelfälle als auch grundsätzlich, indem noch einmal nach dem Verhältnis von Nachlass und publiziertem Werk gefragt wird.

Bibliographische Informationen zum Sammelband: Barbara Beßlich, Paolo D'Iorio, Katharina Grätz, Sebastian Kaufmann und Andreas Urs Sommer (Hg.): Nietzsches Nachlass. Probleme und Perspektiven der Edition und Kommentierung. Berlin/Boston 2022 (Nietzsche-Lektüren, Bd. 7) [in Vorb.].

 

Logo Universität FreiburgNfzlogodefinitivOfficiel V2test Coupe1024px-cnrs.svgLogotype De École Normale Supérieure.svg

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung: 22.12.2021
zum Seitenanfang/up