Bereichsbild
Kontakt

Leitung
Christina Zinkgraf
Hauptstr. 126
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-12810
zinkgraf@zuv.uni-heidelberg.de

Alle Ansprechpartner des Dezernats

 
Service-Angebote
Dezernat im Überblick

Dezernat Stiftungen und Vermögen

Über das Dezernat

Abteilung 8.1
Stiftungen und Vermögen 

Abteilung 8.2
Förderbeziehungen und Gästehäuser

Abteilung 8.3
Vermögensbuchhaltung

 
SUCHE

Stiftungs- und Vermögensverwaltung

In der Abteilung 8.1 "Stiftungen und Vermögen" werden das Körperschaftsvermögen der Universität Heidelberg und die nachfolgenden selbstständigen Stiftungen verwaltet. Dazu gehören

Die finanzielle Abwicklung von Aus- und Einzahlungen erfolgt über die Stiftungskasse der Universität Heidelberg.

Je nach Anfrage stehen Ihnen mehrere Ansprechpartner zur Verfügung. Bei steuerrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Mirco Bollmann, Abteilung 4.3, Tel. 54 2189 (Mo-Fr vorm.).

 

Körperschaftsvermögen

Beim Körperschaftsvermögen handelt es sich um Vermögen, das der Universität als Körperschaft des öffentlichen Rechts zur eigenen Verwendung außerhalb des Landeshaushalts zur Verfügung steht.

Das Körperschaftsvermögen besteht aus 63 unselbständigen Ertragsstiftungen und Verbrauchszuwendungen mit unterschiedlicher Zweckbestimmung. Einige wenige Stiftungen enthalten keine Zweckbindung.

Hauptziel aller Stiftungen ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre an der Universität Heidelberg, wobei aufgrund unterschiedlichster Zielsetzungen alle wissenschaftlichen Disziplinen erreicht werden.
 

Selbständige Stiftungen

Unterländer Studienfonds bei der Universität Heidelberg

Gästehaus der Universität HeidelbergDie rechtsfähige Stiftung des Unterländer Studienfonds bei der Universität Heidelberg entstand 1873 aus ehemaligem Jesuitenvermögen und besteht in ihrer jetzigen Form seit 01.01.1963.

Die Stiftung ist Träger und wirtschaftlicher Betreiber der Gästehäuser der Universität. Daneben fungiert die Stiftung des Unterländer Studienfonds als Träger universitärer Einrichtungen wie z.B. des Internationalen Wissenschaftsforums Heidelberg (IWH).

Vereinigte Studienstiftungenverwaltung der Universität Heidelberg

Die am 01.02.1906 gegründete Vereinigte Studienstiftungenverwaltung der Universität Heidelberg ist ebenfalls eine Stiftung des öffentlichen Rechts und besteht aus insgesamt 38 Einzelstiftungen, mit den unterschiedlichsten Zweckbestimmungen. Die jeweiligen Erträge der Einzelstiftungen werden entsprechend den Verfügungen der Stifter zum überwiegenden Teil zur Unterstützung bedürftiger Studierender, für besondere Leistungen in Form von Preisen und Stipendien, für Exkursionszuschüsse, aber auch für allgemeine Aufwendungen, die der Lehre und Forschung dienen, verwendet.

Vereinigte Stiftungen der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg

Angelika-Lautenschläger-KlinikDie seit dem 01.01.1982 in dieser Form bestehende rechtsfähige Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar den Zweck, die Belange der Kinder- und Jugendmedizin im Bereich klinische Versorgung und Forschung an der Universitätsklinik Heidelberg, mit Schwerpunkt Onkologie, zu fördern und zu unterstützen. Die Erträge werden vor allem für zusätzliche Projekte im Zusammenhang mit dem Neubau der Universitäts-Kinderklinik für Kinder- und Jugendmedizin verwendet.



 

 

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 21.02.2017
zum Seitenanfang/up