Bereichsbild

Marsilius kontrovers Wortmarke

 

In Kooperation mit:

Rnz Logo+claim 80mm

 

 

Marsilius kontrovers

PANDEMIE BEENDET – WAS HABEN WIR GELERNT?

Podium 

 

Montag, 24. April 2023, 18:00 Uhr

Marsilius-Kolleg, INF 130.1, 69120 Heidelberg
PRÄSENZVERANSTALTUNG MIT ZUSÄTZLICHEM LIVE-STREAM

 

Abstract

Die letzten Corona-Vorschriften in Deutschland laufen am 7. April 2023 aus. Die Pandemie kann damit zunehmend als beendet betrachtet werden. Sie war eine umfassende Krise und ein extremer Stresstest für Deutschland und die gesamte Welt. Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie waren zumindest zeitweise so einschneidend wie in keiner Krise zuvor. Nicht nur in Deutschland wurden eklatante Schwächen in fast allen gesellschaftlichen Bereichen offengelegt. Gleichzeitig zeigte sich aber auch, wie anpassungsfähig und leistungsfähig unsere Gesellschaften sein können. Bei Marsilius kontrovers wollen wir die Frage stellen, was wir aus der Krise lernen können – aus Fehlern, die benannt und analysiert werden müssen, und aus positiven Erfahrungen, die Potenziale für die Zukunft verdeutlichen. Mit dem Virologen Hans-Georg Kräusslich, der pädagogischen Psychologin Birgit Spinath und dem Politikwissenschaftler Reimut Zohlnhöfer wollen wir insbesondere auf das Gesundheitswesen, das Bildungssystem und den Zustand der Demokratie blicken und nach Lehren für andere Krisen und für eine neue Pandemie fragen.

 

Seitenbearbeiter: Geschäftsstelle
Letzte Änderung: 13.03.2023
zum Seitenanfang/up