Medizinische Physik und Technik für Radioonkolog*innen

PdfDownload Flyer

Inhalte

Von der Bildgebung über die Bestrahlungsplanung bis hin zu den Behandlungstechniken bringt der Kurs Medizinische Physik und Technik für Radioonkolog*innen Ärztinnen und Ärzten die physikalischen und technischen Grundlagen nahe. Darüber hinaus werden Behandlungstechniken aus physikalischer Sicht von Physiker*innen als auch aus medizinischer Sicht von Ärztinnen und Ärzten dargestellt.

Folgende Inhalte werden im Kurs vermittelt:

ONLINEPHASE (16. Mai – 11. Juli 2022, 13 Unterrichtseinheiten aufgezeichnete Videovorträge)ƒƒ

  • Bildgebung: ein Überblick
  • Dosimetrie
  • Optimierung
  • Dosisberechnung
  • Biologische Bestrahlungsplanung (Einführung/LQ-Modell/Anwendung des LQ-Modells)
  • Vom Linac zum Cyberknife
  • Brachytherapie
  • Tomotherapie
  • Cyberknife
  • MR-guided Radiotherapy
  • Bildgeführte und adaptive Strahlentherapie
  • Partikeltherapie

ƒƒDie Vorträge stehen als Videodateien zur Verfügung und können jederzeit und mehrfach abgerufen werden.
Die Online-Phase schließt mit einem Online-Test (verfügbar vom 01. - 11.07.) ab (siehe auch Teilnahmebescheinigung)

 

PRÄSENZPHASE (15. und 16. Juli 2022, 11 Unterrichtseinheiten)

  • Segmentierung und Registrierung
  • MR-guided Radiotherapy
  • Tomotherapie
  • Bildgeführte und adaptive Strahlentherapie
  • Brachytherapie
  • Cyberknife
  • Biologische Bestrahlungsplanung  (Weiterführende Modelle)
  • Dosimetrie kleiner Felder
  • Rotationstherapien
  • ƒƒPartikeltherapie
  • Abschlussdiskussion

 

Hinweis: Aufgrund der Pandemielage Änderungen des Formates (live-online via zoom, aufgezeichnete Videovorträge) und der Vortragszeiten oder vor Ort Reduktion oder Ausfall der Kaffeepausen und der optionalen HIT-Führung möglich.

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 02.06.2022
zum Seitenanfang/up