SUCHE
Bereichsbild

Forschungszentrum für Umweltökonomik (FZU)

Research Center for Environmental Economics

Forschungszentrum für Umweltökonomik (FZU)

Envecon

Das Forschungszentrum für Umweltökonomik (FZU) am Alfred-Weber-Institut dient als gemeinsame Plattform für Ökonomen, die alle an der Schnittstelle von natürlicher Umwelt und Wirtschaft forschen. Wir nutzen theoretische, empirische und experimentelle Methoden, um die Herausforderungen nachhaltigen Umgangs mit der Umwelt besser zu verstehen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Diese Webseiten bieten aktuelle Informationen zu unseren Aktivitäten und zu den verschiedenen, auch interdisziplinären, Projekten, die wir hier durchführen.

 

NEUE VERÖFFENTLICHUNGEN

Ever wondered whether your refrigerator is really as efficient as it said on the energy efficiency label in the store? - The paper “Cold Case: The Forensic Economics of Energy Efficiency Labeling for Refrigeration Appliances” by Timo Goeschl has just been published in Energy Economics.

 

Goeschl, T., J. Lohse, S. Kettner, C. Schwieren: "How much can we learn about voluntary climate action from behavior in public goods games?" has been accepted for publication in Ecological Economics. The title says it all.

Solda, A., Ke, C., Page, L., & Von Hippel, W. (2019). Strategically delusional. Experimental Economics, 1-28

 

Environmental Economics Brownbag Seminar

Nächster Vortrag:

21.04.2020 Dana Kassem (University of Mannheim)
Titel: tba
Ort: ZEW, Raum tba

Seitenbearbeiter: office
Letzte Änderung: 19.03.2020
zum Seitenanfang/up