Zweimal Deutschland: auf dem Weg zur Einheit?

8.11.99
Zur Verarbeitung der deutschen Vergangenheit
Priv.-Doz. Dr. Sigrid Jacobeit, Leiterin der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück/Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
15.11.99
Kirchen und Religion in Ost und West
Prof. Detlef Pollack, Fakultät für Kulturwissenschaften, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder
22.11.99
Das Frauenbild in der BRD und der DDR
Prof. Hildegard Maria Nickel, Inst. für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin
29.11.99
Der Alleinvertretungsanspruch der beiden deutschen Staaten
Prof. Jochen Frowein, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Heidelberg
6.12.99
Justiz in Ost und West – ein Vergleich von 1949/52 mit 1989/92
Prof. Hans Hattenhauer, Juristisches Seminar, Universität Kiel Hans-Jürgen Wende, Präsident des Landgerichts Potsdam
13.12.99
Ost wird zu West – Sprache im Osten vor und nach der Wende von 1989
Prof. Ulla Fix, Institut für Germanistik, Universität Leipzig
17.1.2000
Bürgerbewegungen in West- und Ostdeutschland
Prof. Christiane Lemke, Institut für Politische Wissenschaft, Universität Hannover
24.1.2000
Die Kunstszene in Ost und West. Pablo Picasso und Renato Guttuso als ausländische Mittler im Vereinigungsprozeß
Priv.-Doz. Dr. Michael Scholz-Hänsel, Institut für Kunstgeschichte, Universität Leipzig
31.1.2000
Parteien zwischen Ost und West
Prof. Wolfgang Schluchter, Institut für Soziologie, Universität Heidelberg
Die Vorträge finden montags um 19.30 Uhr in der Aula der Neuen Universität, Grabengasse 3, statt.
Rückfragen: Tel. 54 23 70
E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 24.06.2009
zum Seitenanfang