Bereichsbild
Veranstaltungen

Do, 25.05.2017

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Prof. Dr. Martin-Christian Mautner

Fr, 26.05.2017

15:00 Uhr

The Manfred Lautenschläger Award for Theological Promise 2017

So, 28.05.2017

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Michael Welker

Mo, 29.05.2017

13:00 Uhr

Von den Wasserflüssen in Babylon zu Reinckens Orgelfluss

Prof. Carsten Klomp, Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg, und Privatdozentin Dr. Dorothea Erbele-Küster, Universität Heidelberg, Theologische Fakultät

Di, 30.05.2017

13:00 Uhr

NOT trifft TON

Paul Tarling, Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg, und Privatdozentin Dr. Doris Hiller, Universität Heidelberg, Theologische Fakultät

Alle Termine & Veranstaltungen

Aktuelles

Prof. em. Dr. Christian Möller

 

Kurzbiographie

geb.1940 in Görlitz/Neiße
1959-1965 Studium der Theologie in Berlin, Zürich und Marburg
1968 Promotion in Marburg
1968-Ordination in der Kurhessischen Kirche
1968-1972 Pfarrer in Wolfhagen b. Kassel
1972-1988 Prof. für Praktische Theologie in Wuppertal
1988-2005 Prof. für Praktische Theologie in Heidelberg
2005 Emeritierung

 

Kurzbibliographie
 

1. Hermeneutik:

  • Von der Predigt zum Text. Hermeneutische Vorgaben der Predigt zur Auslegung von biblischen Texten, München 1970.
  • gemeinsam mit  Michael Heymel, Das Wagnis, ein Einzelner zu werden. Glauben und Denken Sören Kierkegaards am Beispiel seiner Reden, Zürich 2013.

2. Predigtlehre:

  • seelsorglich predigen, Göttingen/Waltrop 1983 (3 Auflg).
  • Die homiletische Hintertreppe, Göttingen 2007.  
  • gemeinsam mit Michael Heymel: Sternstunden der Predigt, Stuttgart 2010.

3. Gemeindeaufbau:

  • Wovon die Kirche lebt. Gewißheit – Gemeinschaft – Lehre – Sakrament, Göttingen 1980.
  • Lehre vom Gemeindeaufbau, Bd. 1 und 2, Göttingen 1987 (3. Auflg.) und 1990.
  • Gottesdienst als Gemeindeaufbau, Göttingen 1988.
  • „Wenn der Herr nicht das Haus baut“. Briefe für Kirchenälteste zum Gemeindeaufbau, Göttingen 1993 (6 Auflg.).
  • „Kirche, die bei Trost ist“. Plädoyer für eine seelsorgliche Kirche, Göttingen 2005.
  • „Lasst die Kirche im Dorf!“ Gemeinden beginnen den Aufbruch, Göttingen 2009.
  • Kirche mit allen Sinnen. Gemeinde mit Herzen, Mund und Händen, Neukirchen 2015.

4. Seelsorge:

  • seelsorglich predigen (s.o.);
  • Geschichte der Seelsorge, 3 Bände, Göttingen 1994-1996.
  • Plädoyer für eine seelsorgliche Kirche, s.o.

5. Hymnologie:

  • „Ich singe dir mit Herz und Mund“. Liedauslegungen, Liedmeditationen, Liedpredigten. Ein Arbeitsbuch zum Evangelischen Gesangbuch“, Stuttgart 21997.
  • Kirchenlied und Gesangbuch. Quellen zu ihrer Geschichte, Tübingen 2000.

6. Spiritualität:

  • Evangelisation und Theologie. Texte einer Begegnung, zusammen mit Johannes Hansen, Neukirchen 1980.
  • Fußball und Kirche – wunderliche Wechselwirkungen, zusammen mit H.-G. Ulrichs, Göttingen 1997.
  • Der heilsame Riss. Impulse reformatorischer Spiritualität, Stuttgart 2003.
  • Wegbereiter der Ökumene im 20. Jahrhundert, zusammen mit Ch. Markschies, Ch. Schwöbel und K.v. Zedtwitz, Göttingen 2005.
  • Leidenschaft für den Alltag. Impulse reformatorischer Spiritualität, Stuttgart 2006.

7. Hermeneutik der Praktischen Theologie:

  • Auf den Grenzen. Wie sich mein Verständnis von Praktischer Theologie gebildet hat, in: G.Lämmlin / S.Scholpp (Hg.), Praktische Theologie der Gegenwart in Selbstdarstellungen Tübingen 2001, 91-109.
  • Einführung in die Praktische Theologie, Tübingen 2004.


Downloads

Webmaster (LS-Lienhard): E-Mail
Letzte Änderung: 27.02.2017
zum Seitenanfang/up