ZSL von Vorne

 
Öffnungszeiten des Sekretariats (Raum 316)

Mo. - Fr. 10.00 - 12.00 Uhr

 
Intensivkurse ab 18. Februar 2019
Kurs- und Prüfungsgebühren
Scheine - Abholzeiten

Die Scheine können von Mo. bis Do zw. 14.00 und 16.00 Uhr in der Bibliothek (Raum 021 o. 022) abgeholt werden.

 

Zentrales Sprachlabor

Ihr Lernerfolg ist unsere Priorität.

International zum Erfolg durch Fremdsprachenkenntnisse.

 

Im Jahre 1974 gründete die Universität Heidelberg mit dem Zentralen Sprachlabor (ZSL) eine neue Universitätseinrichtung für die studienbegleitende Fremdsprachenausbildung. Damit trug sie der zunehmenden Internationalisierung von Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft Rechnung. Zielvorstellung der Universität war es, Studierenden nichtphilologischer Fächer die Chance zu geben, neben dem eigentlichen Fachstudium neue fremdsprachliche Kenntnisse zu erwerben und vorhandene Kenntnisse zu vertiefen.

Das Zentrale Sprachlabor ist Mitglied des AKS (Arbeitskreis der Sprachzentren, Sprachlehrinstitute und Fremdspracheninstitute) und damit in die hochschulpolitische Diskussion um eine qualifizierteuniversitätsspezifische Fremdsprachenausbildung eingebunden.

  • Erasmus im Sinn?
  • Die eigene deutsche Aussprache perfektionieren? Rhetorikexpertin/-e werden?
  • Persönliche Weiterbildung?
  • Höhere Chancen auf dem Arbeitsmarkt?

Unsere hochqualifizierten Dozenten ermöglichen Ihnen eine moderne, erstklassige Fremdsprachenausbildung sowie Kurse in Sprecherziehung und Sprechwissenschaft. Unterstützt wird Ihre Motivation von unserer langjährigen Erfahrung und Kompetenz. In unserer hauseigenen Bibliothek finden Sie zusätzlich zahlreiche mediale Fortbildungsmöglichkeiten.

  • 13 Sprachen
  • Erfahrung seit 1974
  • Muttersprachler*innen als Lehrkräfte
  • Wir führen Sie mit lebendigem Unterricht und Professionalität gemeinsam zu Ihrem Erfolg!
Letzte Änderung: 19.02.2019
zum Seitenanfang/up