Bereichsbild

Beispielbild

Romanisches Seminar

Seminarstrasse 3
D-69117 Heidelberg
Raum 202 (temporär)

Tel: 06221 / 54- 27 48 (temporär)

E-Mail:

felicitas.loest@rose.uni-heidelberg.de

Sprechstunde:

[mehr]

Sprechstunde während der vorlesungsfreien Zeit:  

[mehr]

 

Felicitas Loest

Prüfungsberechtigung


 

Lehrveranstaltungen


siehe LSF

Vita


Studium der Romanistik, Germanistik und Europäischen Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg und dem Kings’s College London.

Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Romanischen Seminar Heidelberg, Lehrstuhl Prof. Dr. Robert Folger (spanische und portugiesische Literaturwissenschaft)

Seit Dezember 2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am SFB 933 „Materiale Textkulturen“

Februar bis März 2020: Forschungsaufenthalt an der Universidad de Chile, gefördert durch das BWS-plus-Stipendium

September bis Februar 2020: Forschungsaufenthalt an der Yale University, gefördert durch das Fulbright-Doktorandenprogramm (verschoben auf 2021)

Forschungsschwerpunkte


Ästhetische Diskurse des 15. bis 19. Jahrhunderts

Raumtheorie (Landschaft, Territorium)

Literaturtheorie (Rhetorik, Toposforschung)

Subjektivitäts- und Identitätskonzeptionen in Gender und Postcolonial Studies

Menschenrechtsdiskurse in lateinamerikanischer Literatur des 16. bis 21. Jh. (Bartolomé de Las Casas, Abolitionismus, Testimonialliteratur)

Aktuelle Projekte


Promotionsprojekt „El paisaje y lo sublime – Selbst- und Fremdbildkonstruktion anhand Topoi des Erhabenen in Beschreibungen lateinamerikanischer Landschaften“

Funktionen an der Universität


Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Robert Folger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am SFB 933 „Materiale Textkulturen“, Teilprojekt C09

Lehre (spanische und hispanoamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft)

Koordination von Drittmittelprojekten am Lehrstuhl von Prof. Folger (DFG, BMBF)

Publikationen


 

 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 31.08.2020
zum Seitenanfang/up