Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing
Grabengasse 1
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-19012
Fax +49 6221 54-19020
kum@uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing

 
weitere informationen
SUCHE

Helmut Kohl unterstützt Sanierung der Neuen Universität

Früherer Bundeskanzler und Heidelberger Alumnus stiftet 700.000 Euro zum Universitätsjubiläum

Helmut Kohl
Dr. Helmut Kohl

Als Schirmherr der Kampagne „Dem lebendigen Geist“ unterstützt der frühere Bundeskanzler und Heidelberger Alumnus Dr. Helmut Kohl die Universität Heidelberg mit einer Spende in Höhe von 700.000 Euro. Diese Summe, die Dr. Kohl aus dem Preisgeld des ihm im April verliehenen Roland Berger Preises für Menschenwürde stiftet, soll für die Sanierung der Neuen Universität zum 625-jährigen Jubiläum der Ruperto Carola eingesetzt werden. Als eindrucksvolles Zeichen der engen Verbundenheit und des Vertrauens in die Leistungsstärke der Universität Heidelberg wertete der Rektor der Ruperto Carola, Prof. Dr. Bernhard Eitel, das erneute Engagement Helmut Kohls für seine Alma Mater.

Die Initiative „Dem lebendigen Geist“ ist nach der Widmung über dem Portal der Neuen Universtät, dem zentralen Hörsaal- und Veranstaltungsgebäude in der Heidelberger Altstadt, benannt. Zum Jubiläum der Universität Heidelberg im Jahr 2011 engagieren sich hier Freunde, Förderer und Alumni der Ruperto Carola, um einen Großteil der Baukosten in Höhe von 10,4 Millionen Euro für die Sanierung des Gebäudes durch Spenden aufzubringen. Die Neue Universität wurde 1930/31 mit amerikanischen Spendengeldern erbaut. Initiator war der amerikanische Botschafter in Berlin, Jacob Gould Schurman, der unter anderem auch in Heidelberg studiert hatte und der Ruperto Carola lebenslang eng verbunden blieb.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014