Literature as Cultural Heritage: Manuscript, Philology, Archive

Literature as Cultural Heritage: Manuscript, Philology, Archive

 

Um die Manuskripte moderner Autorinnen und Autoren herum bilden sich im 19. Jahrhundert
systematisch Formen der institutionellen Rahmung und wissenschaftlichen Erforschung
heraus. Dabei werden Prinzipien altphilologischer Forschung auf das Studium moderner
literarischer Handschriften übertragen, die wiederum in neu entstehenden Literaturarchiven
gesammelt und als – häufig national konnotiertes – Kulturerbe aufgewertet werden. Vor dem
Hintergrund dieser Entwicklungen und ihrer Folgen im 20. und 21. Jahrhundert eröffnet die
Beschäftigung mit der Wissenschafts- und Kulturgeschichte moderner
Schriftstellermanuskripte neue Perspektiven auf Praktiken der Archivierung, Kuratierung und
Kanonisierung von Literatur als kulturelles Erbe. Klärungsbedürftig ist hierbei vor allem das
Verhältnis zwischen Handschriftlichkeit, literarischer Materialität sowie wissenschaftlichen,
kulturellen und politischen Wertungsdiskursen. Das Hengstberger-Symposium „Literature as
Cultural Heritage: Manuscript, Philology, Archive“, das im Juli 2021 am Internationalen
Wissenschaftsforum Heidelberg stattfinden wird, soll zum einen die Übertragbarkeit von
Erkenntnissen der klassischen Kulturerbeforschung auf die Analyse von literarischen
Phänomenen ausloten und zum anderen eine Verständigung über historische und zukünftige
Formen des philologischen, archivarischen und kulturellen Umgangs mit Handschriften – von
frühen Sammlungspraktiken bis zu zeitgenössischen digitalen Technologien – ermöglichen.
Dazu initiiert die Tagung einen Dialog zwischen Forscherinnen und Forschern aus den
Literatur- und Kulturwissenschaften, der Editionswissenschaft, der Buchgeschichte und der
Wirtschaftswissenschaft sowie Vertreterinnen und Vertretern von Archivinstitutionen in
Deutschland, Großbritannien und den USA.

 

Veranstalter

Tim Sommer
Anglistisches Seminar
Universität Heidelberg
Kettengasse 12
69117 Heidelberg
Email: tim.sommer@as.uni-heidelberg.de

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 17.07.2020
zum Seitenanfang/up