Kontakt

Folger_Bild


Tel.: +49 (0)6221 - 542764

E-Mail: neuphil-fak@uni-hd.de

 

Prodekan der Neuphilologischen Fakultät

Prof. Dr. Robert Folger

Werdegang

Dr. phil. Mittelalterliche und Neue Geschichte, Universität Rostock (1999); Ph.D. spanische Literatur, University of Wisconsin-Madison (2001); Habilitation Iberische Literaturen und Kulturgeschichte, LMU München (2007). Nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB 573 der LMU München wurde Robert Folger 2007 als Senior Lecturer (Associate Professor) für spanische und lateinamerikanische Literaturen an die University of London, Royal Holloway berufen. Im Jahr 2008 trat er den Lehrstuhl für spanische Literatur und Kultur an der Universität Utrecht in den Niederlanden an. Seit 2013 ist er Lehrstuhlinhaber für Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Heidelberg.

Forschungsschwerpunkte

Iberische mittelalterliche Literatur und Geschichtsschreibung
Frühneuzeitliche Literatur in Spanien
Koloniales Schrifttum
Narrativik Lateinamerikas vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart
Subjektkonstitution
Literatur und vormoderne Medizin und Wissenschaft

  • Vormoderne Psychologie
  • Literatur und Liebe
  • Körperlichkeiten

Die Grenzen der Menschlichkeit in und durch die Literatur
Das Schreiben des Selbst
Literatur und Bürokratie

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 31.03.2016
zum Seitenanfang/up