Dr. Günther Serfas

 

Serfas_Portrait

 

 

 

 

 

Germanistisches Seminar
Universität Heidelberg
Hauptstr. 207–209
D-69117 Heidelberg

guenther.serfas@gs.uni-heidelberg.de

 

 

Zur Person

1975 – 1980

Studium der Germanistik / Geschichte / Politikwissenschaft, Universität Heidelberg

1980

1. Staatsexamen

1982

2. Staatsexamen

1985

Promotion zum Dr. phil. der Univ. Heidelberg

1983 – 2016

Gymnasiallehrer

Seit SoSe 2016

Lehrbeauftragter am Germanistischen Seminar Heidelberg, Lehrstuhl Prof. Bulang

 

Mediävistische Fachpublikationen

  • Die Entstehungszeit der „Sprüche im Reichston“ Walthers von der Vogelweide,in: ZfdPh, Bd. 102, (1983), S. 63 – 85.

  • Bekêrâ dich, bekêre. Neue Überlegungen zu Walthers „Reichston“, in: ZfdPh, Bd.138, (2019), S. 83 – 105.

  • Kriemhilds Widerfahrnis: Hagens letzte Finte, in: DVjS, Bd. 94, (2020), S. 445 – 463.

  • Philippe, künic hêre. Zur Politisierung der Ratgeberrolle beiWalther von der Vogelweide in den Sprüchen L 16,36 und L 17,11, in: ZfdA, Bd. 150, (2021), S. 16 –32.

  • Walthers Kaisersprüche im Ottenton: eine politische Ratgebung als rhetorisches Vexirbild? Ein `inopportuner Kreuzzugsaufruf´ aus anderer Perspektive, in: Euphorion, Bd. 115, (2015), S. 339 – 359.

 

 

Letzte Änderung: 04.11.2022
zum Seitenanfang/up