Führung in Diakonie und Kirche

Module

Modul 1: Theologische Grundlagen

Inhalte

  • Religion, Biographie, berufliche Motivation; Lebenswelt und Religion
  • Sozialethik/Wirtschaftsethik
  • Biblische Hermeneutik
  • Biblische Grundorientierung/Sozialtheologie
  • Theologische Anthropologie in interkultureller Perspektive

Qualifikationsziele

  • Situation der Bedürftigkeit als Ursprung religiöser Fragen und als Herausforderungen zu theologischer und ethischer Reflexion begreifen
  • Die grundlegenden Inhalte christlichen GlaubensSchöpfung, Recht und Unrecht, Versöhnung und Erlösung auf soziale Strukturen und Verhältnisse beziehen
  • Grundlagen und Grundbegriffe philosophischer und theologischer Sozialethik kennen und exemplarisch anwenden

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 260 Stunden, 9 Leistungspunkte

_______________________________________________________

Modul 2: Diakoniewissenschaft I

Inhalte

  • Grundstrukturen der Diakoniewissenschaft
  • Theologische Diakonik
  • Hauptepochen und Strukturen
  • Strukturelle Längsschnitte: Diakonie als Unternehmen

Qualifikationsziele

  • Diakonische bzw. soziale Aktivitäten von Kirchen und freien Trägern im Kontext gesellschaftlicher Strukturen und sozialpolitischer Veränderungen theologisch, ethisch und anwendungsbezogen reflektieren
  • Die Diakonie in ihrer historischen Entwicklung exemplarisch anhand prägender Modelle und entscheidender Umbruchsituation kennen und verstehen lernen
  • Diakonische Arbeit in der Form diakonischer Unternehmen auf dem entstandenen Sozialmarkt wahrnehmen, ihre Konzepte analysieren und anwenden können

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 250 Stunden, 8 Leistungspunkte

Dieses Modul wird nur in Kombination mit Modul Diakoniewissenschaft II angeboten.

________________________________________________________

Modul 3: Diakoniewissenschaft II

Inhalte

  • Diakonie als lebensweltliche Dimension und Organisation
  • Diakonisch-soziale Bildungsprozesse in Organisationen
  • Diakonische Gemeinde
  • Diakonische Kirche
  • Beratung und Seelsorge

Qualifikationsziele

  • Wahrnehmung-, Analyse- und Gestaltungsfähigkeit diakonisch-sozialer Bildungsprozesse in subjekt-, beziehungs-, und organisationsorientierten Dimensionen
  • Diakonie im Sozialraum als Dimension kirchlichen, gemeindlichen und institutionellen Handelns kultivieren und vernetzen können
  • Diakonisch-soziale Bildungsprozesse in Organisationen und Institutionen initiieren und begleiten können (Leitbilder, Projektbegleitung)
  • Grundlagen von Seelsorge und Beratung kennen und über Methoden der Beratung und Gesprächführung verfügenDie Diakonie in ihrer historischen Entwicklung exemplarisch anhand prägender Modelle und entscheidender Umbruchsituation kennen und verstehen lernen
  • Diakonische Arbeit in der Form diakonischer Unternehmen auf dem entstandenen Sozialmarkt wahrnehmen, ihre Konzepte analysieren und anwenden können

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 300 Stunden, 10 Leistungspunkte

Dieses Modul wird nur in Kombination mit Modul Diakoniewissenschaft I angeboten.

________________________________________________________

Modul 4: Sozial- und humanwissenschaftliche Handlungsorientierung

Inhalte

  • Theorien des sozialen Wandels und grundlegende Strukturen der modernen Gesellschaft
  • Soziale Probleme als Struktur- und Funktionsproblem sozialer Systeme
  • Theorien der Sozialen Arbeit unter Berücksichtigung ihrer sozial- und humanwissenschaftlichen Bezugswissenschaften
  • Analyse der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen des eigenen professionellen Handelns vollziehen können

Qualifikationsziele

  • Strukturen des professionellen Hilfehandeln benennen können
  • Theorien der Sozialen Arbeit unter Berücksichtigung ihrer sozial- und humanwissenschaftlichen Bezugswissenschaften fallbezogen anwenden können

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 300 Stunden, 10 Leistungspunkte

_______________________________________________________

Modul 5: Rechtliche Grundlagen der Leistungskompetenz in diakonischen Einrichtungen

Inhalte

  • Grundlagen des Organisations- und Verwaltungsrechtes Haftungsrechtes
  • Grundlagen des Sozialrechtes; Recht der Sozialberatung, Rechtsgrundlagen der Finanzierung sozialstaatlicher Leistungen
  • Arbeitsrecht, Kirchliches Personalrecht, Rechtliche Grundlagen der Personalführung

Qualifikationsziele

  • Die rechtlichen Grundlagen der Organisationsformen, Aufgaben und Arbeitsabläufe in diakonischen Einrichtungen und der Kooperation von öffentlichen und freien Trägern der sozialen Arbeit (Grundkenntnisse im Organisations- Haftungs- und Verwaltungsrecht) kennen
  • Probleme der Entwicklung und Finanzierung und Qualitätssicherungsozialsstaatlicher Leistungsangebote durch die diakonischen Einrichtungen rechtlich begründen und formulieren sowie sich an verbandlichen Positionierungen zu aktuellen sozialpolitischen Reformen auf lokaler, nationaler und ggf. internationaler Ebene beteiligen
  • Die rechtlichen Grundlagen der Rechts- und Sozialberatung sowie der Rechtsdurchsetzung in diakonischen Einrichtungen (Funktion :“ Recht als Beratungsgegenstand“) darstellen
  • Eine allgemeine Rechtsanwendungs-und Transferkompetenz erwerben und Rechtsfragen im interdisziplinären Kontext von ethischen und theologischen Fragestellungen reflektieren(Rechtsanwendungs- und Reflexionskompetenz
  • Organisationsprozesse unter dem Gesichtspunkt der Geschlechtergerechtigkeit entwickeln, gestalten und arbeits- und kirchenrechtlich absichern

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 270 Stunden, 9 Leistungspunkte

_______________________________________________________

Modul 6: Grundlagen der Organisation und des strategischen Managements

Inhalte

  • Strategie und Organisation im Nonprofit Management (incl. Organisationstheorien)
  • Komplexe Systeme von Organisation und Management
  • Supervision

Qualifikationsziele

  • Kenntnisse zu organisationalen Fragen aus betriebswirtschaftlicher Sicht erwerben und vertraut sein mit den spezifischen Herausforderungen an das Management in den verschiedenen Entwicklungsphasen (Pionierphase, Differenzierungsphase, Integrationsphase und Assoziationsphase) von Organisationen
  • Zentrale Organisationstheorien kennen
  • Die eigene Organisationsrealität unter Berücksichtung diakonisch-ethischer Fragestellungen reflektieren und sich mit Fragen einer adäquaten Organisationsgestaltung auseinanderzusetzen
  • Verschiedene Schulen des strategischen Management kennen
  • Supervision: Auf der Ebene der eigenen Organisationen die Organisationsreflexionsprozesse begleiten

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 240 Stunden, 9 Leistungspunkte

Dieses Modul wird nur in Kombination mit den Modulen Management und Leadership und Rechtliche Grundlagen angeboten.

_____________________________________________________

Modul 7: Management und Leadership

Inhalte

  • Personal- und Teamführung
  • Biografie und Leitung
  • Human Ressource Management
  • Supervision

Qualifikationsziele

  • Grundlagenwissen im Bereich des Human Ressource Management erwerben (personalwirtschaftliches Grundlagenwissen, spezifisches Wissen in Bezug auf Fragen der Personalentwicklung
  • Vertraut sein mit Fragen der Einzelmit-arbeiter- und Teamführung in diakonischen Organisationen
  • Unter Berücksichtigung eigener biografischer Erfahrungen ein Verständnis von Führung entwickeln, um den vielfältigen
  • Anforderungen an eine Leitungsrolle gerecht zu werden. Supervision: Prozesse der Persönlichkeitsentwicklung als Leitungsverantwortliche begleiten

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 300 Stunden, 10 Leistungspunkte

Dieses Modul wird nur in Kombination mit den Modulen Grundlagen der Organisation und des strategischen Managements und Rechtliche Grundlagen angeboten.

_____________________________________________________

Modul 8: Management und Wandel

Inhalte

  • Management und Organisationsentwicklung
  • Theorien zur Organisation des Wandels
  • Supervision

Qualifikationsziele

  • Management-Herausforderungen auf Grund sich wandelnder Rahmenbedingungen kennen
  • Organisationsentwicklungsprozesse in diakonischen Einrichtungen initiieren und begleiten
  • Kenntnisse zum organisationalen Lernen sowie zu Prozessen der Organisationsentwicklung erwerben einschließlich der Auseinandersetzung mit Barrieren des Wandels aus organisationspsychologischer und diakoniewisssenschaftlicher Sicht
  • Supervision: Prozesse des Management von Veränderungen vor dem Hintergrund der eigenen Erfahrungen begleiten

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 300 Stunden, 10 Leistungspunkte

Dieses Modul wird nur in Kombination mit den Modulen Grundlagen der Organisation und des strategischen Managements und Management und Leadership angeboten.

_____________________________________________________

Modul 9: Mikro- und Makromanagement

Inhalte

  • Einführung in die Volkswirtschaftslehre und Entscheidungstheorie
  • Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzierung und Controlling
  • Qualitätsmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Fundraising, Sponsoring

Qualifikationsziele

  • Volkswirtschaftliche Grundbegriffe kennen
  • Fragen der Finanzierung diakonischer Einrichtungen auf einer Systemebene wie auf einer Einrichtungsebene beantworten
  • Prozesse des Qualitätsmanagements in diakonischen Einrichtungen verantwortungsvoll begleiten und reflektieren
  • Instrumente der Unternehmenssteuerung und des Controlling verstehen und anwenden
  • Vertraut sein mit Fragen des operativen und strategischen Marketings unter besonderer Berücksichtigung des Fundraising als Teil des ressourcenbezogenen Marketing

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 300 Stunden, 10 Leistungspunkte

_____________________________________________________

Modul 10: Diakoniemanagement in internationaler Perspektive

Inhalte

  • Internationales Diakoniemanagement und internationale diakonische Entwicklungsarbeit
  • Interkulturelle und interreligiöse Kompetenz in der Diakonie
  • Gender-Mainstreaming in der Diakonie
  • Sozialpolitik und Diakonie im Kontext der Globalisierung

Qualifikationsziele

  • Organisationsformen und Organisationskulturen sozial-diakonischer Arbeit im internationalen Vergleich kennen
  • Prinzipien, Aufgaben, Strukturen, Organisationsformen und Arbeitsabläufe diakonischer Entwicklungsarbeit kennen
  • Eigenständig Handlungskonzepte für Aufgabenstellungen des internationalen Diakoniemanagements entwickeln
  • Problemstelltungen diakonischer Arbeit aus interkultureller, interreligiöser Perspektive wahrnehmen, beurteilen und Lösungen entwickeln (interkulturelle Kompetenz
  • Ergebnisse der Gender-Forschung und das Konzept des Gender-Mainstreaming auf diakonische Arbeitsfelder anwenden (Gender-Kompetenz)
  • Diakonische Organisationsprozesse unter dem Gesichtspunkt der Geschlechtergerechtigkeit entwickeln und gestalten
  • Erscheinungsformen, Ursachen und Folgen der Globalisierung für Sozialpolitik und Diakonie, insbesondere die Problematik von Armut und Reichtum beschreiben und darauf bezogene sozialpolitische und diakonische Handlungskonzepte entwickeln

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 240 Stunden, 8 Leistungspunkte

_____________________________________________________

Modul 11: Einführung in die Wissenschaftstheorie und die empirischen Forschungsmethoden

Inhalte

  • Grundlagen der Erkenntnistheorie und Einführung in die empirischen Forschungsmethoden
  • Konzepte der Praxisevaluation  und deren Anwendung
  • Planung und Strukturen der Masterarbeit

Qualifikationsziele

  • Grundlagen der Erkenntnistheorie kennen und  eigene Perspektiven wissenschaftstheoretisch reflektieren
  • Ausgewählte Forschungs- und Evaluationsmethoden der empirischen Sozialforschung kennen und diese im Rahmen von selbstinitierten Forschungsprojekten anwenden
  • Eigenständig eine gezielte Fragestellung generieren und exemplarisch ein entsprechendes Forschungsdesign entwickeln
  • Adäquat Informationen einholen, aussuchen und bewerten
  • Im Rahmen der Masterthesis ein konzipiertes Forschungsdesign in ein praktisches diakoniewissenschaftliches Forschungsprojekt umgesetzen und dieses durchgeführen
  • Im Rahmen eigener Forschungsprojekte Konzepte und Stellungnahmen auf argumentativ abgesicherter Grundlage entwickeln und dementsprechend eigene Forschungsergebnisse in der Masterthesis wissenschaftlich aufbereiten und dokumentieren

Arbeitsaufwand & Leistungspunkte: 180 Stunden, 6 Leistungspunkte

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 21.08.2010