Bereichsbild
Frühere Meldungen
Information


Meldungen

Kinder und Jugendliche von der Straße in die Gesellschaft zurückholen

Universität Heidelberg beginnt zusammen mit Kooperationspartnern im April 2017 erneut das E-Learning-Programm Straßenpädagogik

22.12.2016

Millionen von Kindern und Jugendlichen schlagen sich als Bettler, Diebe, Prostituierte und Drogendealer durch – auch in Deutschland. Sie fallen aus den bekannten Rastern wie Schule und Ausbildung heraus, sie landen im gesellschaftlichen Abseits, sie verwahrlosen. Hier ist Hilfe mit geeigneten Methoden dringend geboten.

Das E-Learning-Programm vermittelt in sechs Kursen neue Wege des Umgangs mit jungen Menschen in gesellschaftlichen Problemlagen. Es beginnt am 8. April 2017 mit der Auftaktveranstaltung in Heidelberg und dauert bis August 2018. Vorgesehen sind drei Präsenztage, die Lehrinhalte werden online über eine Lernplattform vermittelt.

Angesprochen sind HochschulabsolventInnen vor allem aus pädagogischen, sozialpädagogischen und psychologischen Studienrichtungen und Arbeitszusammenhängen.

 

Weitere Informationen

http://www.uni-heidelberg.de/wisswb/paedagogik/strassenpaedagogik/index.html

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 22.12.2016
zum Seitenanfang/up