SUCHE

Heidelberger Profile

Heidelberger Koepfe 460x280
 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1386 hat die Universität Heidelberg viele bedeutende Persönlichkeiten hervorgebracht – als Forscher, als Lehrende und als Absolventen. Zu den bekannten Professoren der Ruperto Carola gehören die Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Karl Jaspers und Hans-Georg Gadamer, die Naturwissenschaftler Robert Bunsen, Hermann von Helmholtz und Gustav Kirchhoff, die Nationalökonomen und Soziologen Max und Alfred Weber, der Jurist Gustav Radbruch und der Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich. In Heidelberg studiert haben unter anderen der Reformator Philipp Melanchthon, der Barock-Dichter Martin Opitz, der Komponist Robert Schumann, der Schriftsteller Joseph von Eichendorff, die Philosophin Hannah Arendt, die Psychoanalytikerin Margarethe Mitscherlich, Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl, die erste Generalbundesanwältin Monika Harms und Physik-Nobelpreisträger Wolfgang Ketterle. Eine Reihe weiterer Persönlichkeiten waren und sind der Universität als Ehrensenatoren oder Ehrenbürger verbunden. Einige dieser Heidelberger Profile werden hier in Interviews und (Kurz-)Porträts vorgestellt.

 

Aktuelle Porträts

Alumni-Interviews

Historische Porträts

Kurzporträts

Uni privat


Heidelberger Nobelpreisträger

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 08.09.2015
zum Seitenanfang/up