Bereichsbild
Kontakt

Welcome Centre für internationale Wissenschaflter
Tel. +49 6221 54-12721 / -12725
Fax +49 6221 54-12790
welcomecentre@zuv.uni-heidelberg.de

Homepage Welcome  Centre

 
Aktuelles

Seit Mai 2011 können Wissenschaftler aus Drittstaaten für ihren Forschungsaufenthalt an der Universität Heidelberg einen Aufenthaltstitel nach §20 AufenthG (Forscherrichtlinie) beantragen. [Mehr...]

 
Weiterführende Informationen
SUCHE

Arbeitsvertrag an der Universität

Arbeitsgenehmigung

Europäische Union (EU), Europäischer Wirtschaftsraum  (EWR) und Schweiz

Neue EU-Mitgliedsstaaten (außer Malta und Zypern):

Drittstaaten

 

Besondere Regelung für "Hochqualifizierte"

Unter "Hochqualifizierten" versteht man Wissenschaftler mit besonderen Fachkenntnissen, Lehrpersonen und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen in herausgehobener Funktion wie Professoren oder Gruppenleiter. "Hochqualifizierte" dürfen zuwandern, wenn sie einen Arbeitsplatz haben. Hochqualifizierte können sofort eine unbefristete Niederlassungserlaubnis erhalten. Diese berechtigt automatisch zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit. Es muss lediglich ein Antrag bei der zuständigen Ausländerbehörde gestellt werden. Ehepartner erhalten in der Regel den gleichen Aufenthaltstitel.

 

Arbeiten an der Universität Heidelberg

Wenn Sie als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Heidelberg arbeiten möchten, nehmen Sie am besten  persönlich mit dem gewünschten Institut oder  Einrichtung Kontakt auf. Offene Stellen an der Universität  werden auf der Homepage der Universität veröffentlicht (siehe rechte Spalte).

Bekommen Sie  an der Universität einen Arbeitsvertrag, können sich in der zuständigen Personalabteilung der Universität oder des Uniklinikums beraten lassen. Sie ist für Arbeitsverträge und weitere Personalangelegenheiten zuständig. Wissenschaftler, die in einem Arbeitsverhältnis stehen, müssen in der Regel Steuern und Sozialabgaben zahlen.

 

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 18.05.2017
zum Seitenanfang/up