Wissenschaftliche Weiterbildung

Unsere Themen

Das Angebot der Wissenschaftliche Weiterbildung lässt sich in fünf Rubriken darstellen.

Medizin und Management

Seit 2002 bieten wir zusammen mit der Fachgesellschaft für Medizincontroller*innen, der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) ein Weiterbildungsprogramm aus einem Guss an. Begonnen haben wir mit dem Intensivseminar Medizincontrolling, aber schnell war klar, dass der Bedarf an Weiterbildungen viel umfassender ist. So ist eine siebentägige Veranstaltungsreihe entstanden, die zwei Mal jährlich als Spring- bzw. Winterschool angeboten wird.

Das Programmfeld Global Health öffnet den Blickwinkel für Gesundheitsfragen im internationalen Kontext. Das Heidelberg Institute of Global Health (HIGH), angesiedelt bei der Medizinischen Fakultät Heidelberg der Universität, hat sich zum Ziel gesetzt, Gesundheit und Gesundheitsversorgung sowohl in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen als auch bei uns zu verbessern.

Das Programm Betriebliches Gesundheitsmanagement – BGM-Organisationsentwickler*in ist ein Kooperationsprojekt mit dem Psychologischen Institut der Universität Heidelberg und der Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung im Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.v.

Medizin und Technik

Im Zentrum stehen verschiedene Weiterbildungsreihen in der Strahlentherapie. Angefangen hat alles mit dem Bestreben des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), jungen Medizinphysiker*innen eine exzellente Qualifizierung zu bieten und so den Nachwuchs in der Strahlentherapie bestens auszubilden. 1996 war das Pionierarbeit. Im Laufe der Jahre wurden neben der Programmlinie Medizinische Physik für Physiker*innen zusätzliche Weiterbildungsfelder identifiziert wie z.B. die Medizinische Physik für Radioonkolog*innen oder die Kurse in der Partikeltherapie für Ärzt*innen und Medizinphysik-Expert*innen.

Biomedizinische Forschung

Forschung in medizinischen und naturwissenschaftlichen Fächern sowie in der Pharmazie erfordert fachkundiges Wissen und die Einhaltung gesetzlicher Standards. Jungen Wissenschaftler*innen stehen hier Spezialkurse zur Verfügung, die wir zusammen mit der Interfakultären Biomedizinischen Forschungseinrichtung (IBF) der Universität Heidelberg anbieten.

Kommunikation

In dieser Rubrik werden mehrere Weiterbildungsangebote zusammengefasst, deren Hauptziel die professionelle und konstruktive Kommunikation in beruflichen Kontexten ist.

Dazu gehört z.B. das Weiterbildungsprogramm Mediation, das wir seit 1996 zusammen mit dem Heidelberger Institut für Mediation durchführen. Nachdem 2012 das Mediationsgesetz verabschiedet und die Ausbildung von zertifizierten Mediator*innen reguliert wurde, haben wir das Ausbildungsprogramm angepasst, so dass es sowohl die gesetzlichen Standards als auch die der Mediationsverbände erfüllt.

Spezialisierungen in den Weiterbildungsfeldern Beratung und Coaching runden die Rubrik ab.

Pädagogik

Herzstück ist das E-Learning-Programm Straßenpädagogik. Die Teilnehmenden erwerben in 18 Monaten ein umfangreiches empirisches, theoretisches und historisches Wissen über Schicksale und den Alltag von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in prekären Lebenslagen – von Straßenkindern, „Kindermüttern“, Kindersoldaten, Kriegskindern und Flüchtlingskindern. Ziel ist es, mit diesen Kindern und Jugendlichen nachhaltige Bildungsangebote durchzuführen, um sie in die Gesellschaft zurück zu holen und ihnen ein menschenwürdiges selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Ergänzt wird die Rubrik mit Programmen, die je nach aktuellen Herausforderungen aufgelegt werden. So war z.B. der Zertifikatskurs Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache (Zertifikat DaF/DaZ) ein kurzfristig entwickeltes Instrument, um in der Flüchtlingskrise 2015 den sprunghaft angestiegenen Bedarf an zertifizierten Deutschlehrer*innen zu bedienen. Das Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie und unsere Abteilung stellten sich so auch der gesellschaftlichen Verantwortung.

 

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 29.06.2021
zum Seitenanfang/up