Medizinische Physik für Physiker*innen

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Absolvent*innen physikalischer Studienfachrichtungen und berufstätige Physiker*innen, die bereits in Kliniken, Forschungseinrichtungen oder in der medizintechnischen Industrie arbeiten oder künftig tätig werden wollen.
Angesprochen werden außerdem Personen, die sich durch anwendungsbezogenes Fachwissen im Bereich Medizinische Physik qualifizieren wollen.
Das Heidelberger Lehrangebot ist besonders interessant für diejenigen, die innerhalb der Medizinischen Physik eine Fachqualifikation in der Strahlentherapie anstreben.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Fachanerkennung der DGMP anstreben, benötigen Sie ein physikalisches Studium mit Nachweis über Grundlagen in Mathematik/Physik im Umfang von 480 LP/60 ECTS (nach WBO 2015).

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 01.07.2021