Personzentriert-integrativer Gesundheitscoach

Zielgruppe

Die Weiterbildung Personzentriert-integrativer Gesundheitscoach richtet sich an Selbstständige in eigener Praxis sowie Führungskräfte und Mitarbeitende aus Wirtschaft, Verwaltung und Organisationen, die in Beratungskontexten oder in beratungsnahen, pädagogischen, personalverantwortlichen, psychosozialen oder medizinischen Feldern tätig sind.

Voraussetzung zur Teilnahme ist:

  • akademischer Abschluss oder vergleichbare Qualifikationen entsprechend dem DQR (Niveau 6)
  • einjährige, einschlägige Berufserfahrung in beratungsrelevanten Arbeitsfeldern
  • weiterbildungsbegleitende und dokumentierfähige Coachingpraxis
  • Aufnahmegespräch zur Feststellung der persönlichen Eignung

 

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 30.04.2020
zum Seitenanfang/up