Bereichsbild
Frühere Meldungen
Information


Meldungen

Sammelband zur Gestaltung wissenschaftlicher Weiterbildung veröffentlicht

Zwei Beiträge der Universität Heidelberg enthalten

08.02.2019

Als erster Band einer neuen Buchreihe im Verlag wbv Media ist das Buch Weiterbildung an Hochschulen gestalten. Fallstudien aus Baden-Württemberg erschienen.

 

Auf Initiative von Dr. Johannes Klenk, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hohenheim unter anderem für wissenschaftliche Weiterbildung zuständig, und mit Unterstützung der Landesgruppe Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. konnte eine umfassende Sammlung von Fallstudien zusammengestellt werden. Praktikerinnen und Praktiker aus Universitäten, pädagogischen Hochschulen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften präsentieren darin in 20 Kapiteln konkretes und detailliertes Wissen zur Gestaltung von Hochschulweiterbildungsangeboten und ermöglichen damit einen bislang einmaligen Blick hinter die Kulissen.

 

Heidelberger Autoren sind Thomas Hetz zum Thema Gebühren, Teilnahmebeiträge und Zahlungsmodelle in der wissenschaftlichen Weiterbildung sowie Dr. Tobias Vahlpahl zum Thema Satzungsgrundlagen für Kontakt-/Zertifikatsstudienangebote. Beide gehören der Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Heidelberg an.

 

Der Sammelband Weiterbildung an Hochschulen gestalten. Fallstudien aus Baden-Württemberg ist am 27.11.2018 im Verlag wbv Media als E-Book (ISBN: 978-3-7639-5989-1) und als Print (ISBN: 978-3-7639-5988-4) erschienen und zum Preis von 34,90 € im Handel erhältlich.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der DGWF.

E-Mail: wisswb@uni-hd.de
Letzte Änderung: 11.02.2019
zum Seitenanfang/up