Bereichsbild
Kontakt

Geschäftsstelle Studium Generale
im Dezernat Forschung
Seminarstr. 2
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-12636
studiumgenerale@urz.uni-heidelberg.de

Alle Ansprechpartner der Abteilung

 
Studium Generale

Die Vorträge des Studium Generale finden immer montags in der Aula der Neuen Uni­ver­si­tät, Grabengasse 3, statt und beginnen um 19.30 Uhr.

 
Newsletter

Abonnieren Sie per E-Mail unseren Newsletter, wenn Sie zweimal im Jahr über das aktuelle Programm informiert werden möchten.

 
Plakat
Online-Archiv

Studium Generale Archiv

Foto: Tverkhovinets / istockphoto.com

Studium Generale 2012-2018

 
Mediaserver

Die Vorträge des "Studium Generale" bis 2015 sind abrufbar auf dem Mediaserver, aktuellere Aufzeichnungen befinden sich auf Youtube.

 
Schriftenreihe

Studiumgenerale SchriftenreiheDie Vor­trä­ge jedes Semesters wurden bis­her in der Schriften­reihe „Studium Generale“ ver­öffent­licht und sind wei­ter­hin im Buch­handel erhält­lich. Beginnend mit der Vor­trags­reihe „Licht“ (Wintersemester 2014/2015) erscheinen die Beiträge in der Reihe Campus Media im Verlag Heidelberg University Publishing.

 
Übersicht Veranstaltungen
SUCHE

Studium Generale

Ressourcen

Studiumgenerale SoSe 2019

Foto: iStock / hekakoskinen

Das Studium Generale ist eine Veranstaltungsreihe der Universität Heidelberg, die sich an alle Mitglieder der Universität und die interessierte Öffentlichkeit wendet. Die Vorträge stehen unter einem gemeinsamen Thema, das von Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen aus der Sicht ihrer Disziplin behandelt wird. »Ressourcen« lautet das Thema im Studium Generale der Universität Heidelberg im Sommersemester 2019. In insgesamt neun Veranstaltungen widmet sich die Vorlesungsreihe verschiedenen Facetten dieses Themenkomplexes.

Der nächste Vortrag

24. Juni 2019
Gehen uns die Rohstoffe aus? Ressourceneffizienz und nachhaltige Industriegesellschaft

Prof. Dr. Mario Schmidt
Hochschule Pforzheim, Institut für Industrial Ecology

Weitere Informationen

 

 

 

Alle Vorträge im Sommersemester 2019

 

6. Mai 2019
Öl als Konfliktursache

Prof. Dr. Matthias Basedau
GIGA German Institute of Global and Area Studies, Hamburg

Weitere Informationen und Vortragsvideo

 

13. Mai 2019
Es kostet nicht die Welt die Erde zu retten!? – Ein ökonomischer Blick auf den Klimawandel

Prof. Dr. Andreas Löschel
Universität Münster, Lehrstuhl für Mikroökonomik

Vortragsvideo auf Youtube Externer Inhalt

Der ursprünglich für diesen Termin geplante Vortrag muss leider entfallen:
Nachhaltig digital? Die schöne neue Datenökonomie

Prof. Dr. André Reichel
International School of Management, Stuttgart

Weitere Informationen

 

20. Mai 2019
Podiumsdiskussion: Entwicklungsgeld in ressourcenreiche Länder?

Dr. Stefan Bauchowitz
Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Eschborn

Prof. Dr. Axel Dreher
Universität Heidelberg, Alfred-Weber-Institut für Wirtschaftswissenschaften

Dr. Julia Leininger
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn

Moderation: Prof. Dr. Aurel Croissant
Universität Heidelberg, Institut für Politische Wissenschaft

Weitere Informationen und Vortragsvideo

 

27. Mai 2019
Älter werden im Beruf – Erfahrung als Ressource?

Kurzvorträge und Gespräch
Dipl.-Psych. Nadine Seiferling
Universität Heidelberg, Psychologisches Institut

Eva Wagner, Bernhard Fauser
UnterwegsTheater Heidelberg

Weitere Informationen und Vortragsvideo

 

3. Juni 2019
Sozialvermögen und Altruismus – Ressourcen der Gesellschaft

Dr. Steffen Sigmund
Universität Heidelberg, Max-Weber-Institut für Soziologie

Weitere Informationen

 

24. Juni 2019
Gehen uns die Rohstoffe aus? Ressourceneffizienz und nachhaltige Industriegesellschaft

Prof. Dr. Mario Schmidt
Hochschule Pforzheim, Institut für Industrial Ecology

Weitere Informationen

 

1. Juli 2019
Ressourcensicherung – nationale Strategie und globale Verantwortung

Kurzvorträge und Gespräch
Dr. Peter Buchholz
Deutsche Rohstoffagentur, Berlin

Armin Paasch
Misereor e.V., Aachen

Weitere Informationen

 

8. Juli 2019
Wasser als Ressource – Überfluss, Knappheit und Verschwendung

Prof. Dr. Hans Gebhardt
Universität Heidelberg, Geographisches Institut

Weitere Informationen

 

15. Juli 2019
Der Mensch als Ressource, Spender, Ersatzteillager?

Joachim Müller-Jung
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ressort Natur und Wissenschaft

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 06.06.2019
zum Seitenanfang/up