Bereichsbild
Kontakt

Dirk Gabriel
Stabsstelle Innenrevision
Seminarstraße 2
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-12080
Fax +49 6221 54-161 12080 dirk.gabriel@zuv.uni-heidelberg.de

 
Weiterführende Informationen

Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis im Promotionsverfahren (PDF)
Positionspapier der German U15

Qualitätssicherung im Promotionsverfahren (PDF)
Positionspapier des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg

Ergänzung der Empfehlungen zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis (PDF)
Deutsche Forschungs­gemeinschaft (DFG)

Gute wissenschaftliche Praxis für das Verfassen wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten (PDF)
Deutscher Hochschulverband

Fehlverhalten in der Wissenschaft ist ein schwerwiegendes Vergehen (PDF)
Pressemitteilung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), 23. Februar 2011

VwV Korruptionsverhütung und -bekämpfung (PDF)

 
SUCHE

Regelkodex der Universität Heidelberg

Alte Aula 250x125Es ist das erklärte Ziel der Universität Heidelberg, eine Atmosphäre der Offenheit, Kreativität und Leistungsbereitschaft zu erhalten und zu fördern. Eine Universitätskultur, die auf partnerschaftlichem Verhalten und fairem Wettbewerb gründet, bildet die Basis für erfolgreiche Arbeit in Lehre, Forschung und Verwaltung und ist zugleich ein wichtiger Faktor zur Vermeidung von wissenschaftlichem Fehlverhalten.

Neben existierenden gesetzlichen Vorschriften wurden an der Universität Heidelberg Leitbilder, Leitlinien und Grundsätze für verantwortungsvolles Handeln entwickelt, die sich der konkreten Situation und den jeweiligen Einrichtungen anpassen und in enger Abstimmung mit diesen erstellt wurden. In Wahrnehmung ihrer Verantwortung trifft die Universität insbesondere Vorkehrungen gegen wissenschaftliches Fehlverhalten und wird jedem konkreten Verdacht insoweit nachgehen.

Korruptionsprävention

Verhaltenskodex zur Korruptionsprävention

Verhaltenskodex des Bundes und des Landes Baden-Württemberg zur Korruptionsprävention für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie für Vorgesetzte und Behördenleitungen. Bekanntgegeben mit Schreiben des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg vom 16.08.2017.

Rundschreiben Nr. 7 vom 02.10.17 - Verhaltenskodex zur Korruptionsprävention (PDF)

Antikorruptionsrichtlinie (PDF)
Richtlinie zur Vorbeugung und Vermeidung von Korruption mit konkreten Hinweisen zur Annahme von Belohnungen und Geschenken, zu Beschaffungen, zu Dienstreisen und zur Annahme von Drittmitteln, dem Sponsoring sowie der Annahme von Spenden.

Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten (PDF)
Eine Universitätskultur, die partnerschaftliches Verhalten und fairen Wettbewerb schätzt, bildet die Basis für ein positives Arbeitsklima und ist damit eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg.

Satzung zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und zum Umgang mit Fehlverhalten in der Wissenschaft (PDF)
Zur Wahrnehmung ihrer Verantwortung in der Forschung und der damit unmittelbar verknüpften Aufgaben in Lehre und Nachwuchsförderung trifft die Universität Heidelberg im gesetzlichen Rahmen Vorkehrungen, mit Fällen von Fehlverhalten in der Wissenschaft umzugehen.

Research Data Policy
Richtlinien für das Management von Forschungsdaten an der Universität Heidelberg mit dem Ziel, die Verfügbarkeit von Forschungsdaten für die Nachvollziehbarkeit und Überprüfbarkeit sowie die weitergehende Nutzung zu verbessern.

Statut der Ombudsperson für Doktoranden sowie deren Betreuer (PDF)
Im Falle von Konflikten, welche sich aus der Arbeit an der Dissertation ergeben, können sich die Doktoranden an die unabhängige Ombudsperson wenden, die als Beratungs- und Vermittlungsstelle fungiert.

Satzung der Ethikkommissionen der Medizinischen Fakultäten (PDF)
Die Ethikkommissionen beurteilen ethische und rechtliche Aspekte medizinischer Forschung am Menschen und beraten die Verantwortlichen.

Geschäftsordnung der Ethikkommission der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften (PDF)
Die Ethikkommission beurteilt geplante Forschungsvorhaben am Menschen hinsichtlich ihrer ethischen Verantwortbarkeit.

Open Access Policy
Die Universität hat die Verantwortung, das Wissen über Mensch und Welt durch Forschung und Lehre umfassend zugänglich zu machen und an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben.

IP- Policy - Wissensaustausch und Umgang mit geistigem Eigentum an der Universität Heidelberg
Richtlinie über die Weitergabe und Erörterung von Wissen und Erkenntnissen unter Wissenschaftlern und über den Austausch und die Eröffnung von Wissen gegenüber anderen Personen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Empfehlung des Senats zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (PDF)
Leitlinien zu Rahmenbedingungen für die Nachwuchsförderung, zur Verbesserung der Promotion, zur Modernisierung der Habilitation, zur Ausgestaltung der Juniorprofessur, zur Förderung des Karriereweges von Nachwuchsgruppenleitern und zur Chancengleichheit für Frauen und Familienförderung

Rundschreiben Ausfuhrkontrolle (PDF)
Regelungen zur Genehmigungspflicht der Ausfuhr von Technologien und der technischen Unterstützung in bzw. von Nicht-EU-Ländern

Datenschutzrichtlinien (siehe Kooperationsvertrag Zendas) (PDF)
Die Zentrale Datenschutzstelle der baden-württembergischen Universitäten unterstützt und berät die Universitäten bei der Wahrnehmung ihrer datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit.

Rundschreiben Veröffentlichung von Mitarbeiterdaten (PDF)
Bei der Veröffentlichung von personenbezogenen Daten sind die hier beschriebenen Vorschriften des Datenschutzes zu beachten.

Rechtliche Grundlagen und Verordnungen des Rechenzentrums
Verwaltungs- und Benutzungsordnungen, Nutzungsregelungen, E-Mail-Nutzungsordnung, Entgeltordnung, Betriebsordnung, Benutzungsrichtlinien und Merkblätter

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 23.10.2017
zum Seitenanfang/up