Bereichsbild
Informationen für Förderer
Aktuelles

Engagieren Sie sich!

Fördern auch Sie talentierte Studierende mit einem Sti­pen­dium zum WS 2018 | 2019.

 

Veranstaltungsinformation

Die nächste Sti­pen­dien­ver­­­­leih­ung findet voraussichtlich im Dezember 2018 statt.

 
Kontakt
Dezernat Stiftungen und Vermögen
Abt. 8.2: Förderbeziehungen und Gästehäuser
Seminarstr. 2
69117 Heidelberg

Dr. Tanja Ridinger
Tel.: +49 6221 54-12820
 
Yasmine Schaller
Tel.: +49 6221 54-12824

E-Mail
Fax: +49 6221 54-12980
 
SUCHE

Deutschlandstipendium

  • Förderrunde WS 2016|2017
    Stipendiaten von Santander Universitäten in der Neuen Universität

  • Förderrunde WS 2015|2016
    Stipendiaten der SAP SE in der Alten Universität

  • Förderrunde WS 2015|2016
    Stipendiaten der Sparkasse Heidelberg in der Alten Universität

  • Förderrunde WS 2016|2017
    Stipendiaten der BASF SE in der Neuen Universität

  • Förderrunde WS 2015|2016
    Stipendiaten der Gesellschaft der Freunde Universität Heidelberg e.V. in der Alten Universität

  • Förderrunde WS 2015|2016
    Stipendiaten der Leonie Wild-Stiftung in der Alten Universität

  • Förderrunde WS 2016|2017
    Stipendiaten der Vector Stiftung in der Neuen Universität

Dabei sein lohnt sich – werden Sie Förderer!

Ob Wirtschaft oder Wissenschaft – der Bedarf an qualifizierten Persönlich­keiten ist groß, der Mangel ebenfalls. Das Deutsch­land­stipendium sieht es daher als seine Aufgabe an, Spitzenkräfte von morgen gezielt zu fördern, damit der Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Deutschland in Anbetracht des globalen Wettbewerbs auch weiterhin mit zu den attrak­tivsten gehört. Wir alle profitieren davon. Auch für Stiftungen, deren Satzungszweck die Förderung von Studierenden ist, erweist sich das Deutschlandstipendium als gute Alternative, denn die Auswahl der geeigneten Stipendiaten sowie das Bewerbungsverfahren liegen bei der Universität. Nutzen Sie zudem als Privatperson die einmalige Chance des Austauschs mit jungen Talenten und anderen Förderern. Unterstützen Sie daher frühzeitig die besten Köpfe und ziehen Sie die Vorteile auf Ihre Seite! Die Gründe hierfür sind vielfältig:

  • gesellschaftliches Engagement zeigen
  • Standort Deutschland stärken
  • Netzwerk erweitern
  • Begeisterung wecken
  • Förderung von Talenten

Übernahme von Stipendien

Die Fördersumme beträgt 150€ / Monat (1.800 € / Jahr) für einen Studierenden. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, mehrere Studierende zu fördern. Dabei können Sie sich für freie Stipendien entscheiden oder diese bestimmten Studiengängen bzw. Fachrichtungen zuordnen. Als Förderer haben Sie zudem die Möglichkeit, langfristig zu planen und sich für mehrere Jahre zu engagieren.

Stipendiaten und Förderer berichten

An der Universität Heidelberg konnten seit dem Wintersemester 2011|2012 dank der Unterstützung unserer Förderer zahlreiche Studierende mit einem Deutschlandstipendium unterschützt werden. Nachstehend berichten Stipendiaten und Förderer von ihren Erfahrungen mit dem Stipendienprogramm.

 

Ich engagiere mich, weil…

 
Elke L.
„es mir wichtig ist, den wissenschaftlichen Nachwuchs unterstützen zu können, weil ich es zum einen als eine Aufgabe der älteren Generation sehe, die junge zu unterstützen, zum anderen aber auch als gesellschaftlichen Auftrag, gerade auch in Erinnerung an meine eigene Studienzeit, in der es solche Möglichkeiten nicht gab.“
Dr. Elke L. (Förderin)
 

Der Erhalt des Deutschlandstipendiums ist für mich…

 
Melanie H.
„eine Anerkennung meiner bisherigen Leistungen, die mir geholfen hat, in einer harten Zeit an meinen Herausforderungen zu wachsen und Hindernisse zu überwinden. In meiner Förderin habe ich eine Mentorin und Ansprechpartnerin gefunden, an welche ich mich stets sowohl in studientechnischen als auch persönlichen Fragen wenden kann.“
Melanie H. (Deutschlandstipendiatin)
E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 08.05.2018
zum Seitenanfang/up