Bereichsbild
Kontakt

Arbeitssicherheit /
Biologische Sicherheit

Im Neuenheimer Feld 325
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54 12331
aus dem Kliniknetz: 115 12331
Fax +49 6221 54 12933

E-Mail Umschlag

Ansprechpartner:

Gruppe

 
News

Buschtrommel
(aktuelle Ausgabe)

Arbeiten an Sicherheits-werkbänken (Flyer)

Begehungstermine
für 2018 online

 
Ankündigungen/ Veranstaltungen

Save the Dates:

SICHERHEITSTAG:
27. September 2018

Fortbildung Gentechnik:
11-12. April 2019

Sicherheitsbeauftragte:
neu bestellt oder interessiert?

 
Themen
Service

Betriebsanweisungen

Brandschutzhelferausbildung

Buschtrommel-Archiv

DaMaRIS

Dokumente/ Formulare

Links

Piktogramme

Rechtsgrundlagen

Sicherheitsbegehungen

Unterweisungsvorlagen

 
SUCHE

Ionisierende Strahlung

Warnzeichen W003 Warnung vor radioaktiven Stoffen oder ionisierenden Strahlen

Als ionisierende Strahlung wird sowohl elektromagnetische Strahlung als auch Teilchenstrahlung bezeichnet, welche ausreichend Energie besitzt um Moleküle und Atome zu ionisieren, also aus neutralen Molekülen und Atomen Elektronen zu entfernen und somit positiv geladene Teilchen (Ionen) zu erzeugen.

Der Umgang mit ionisierender Strahlung erfordert eine Genehmigung. Als Inhaber dieser Genehmigung liegt die Verantwortung im Strahlenschutz bei der Kaufmännischen Leitung des Klinikums, sowie der Kanzlerin der Universität. Für beide Institutionen ist jeweils ein Strahlenschutzbevollmächtigter ernannt, der zu allen Belangen nach StrlSchVExterner Inhalt * und RöVExterner Inhalt * berät.

Informationen zu Genehmigungsverfahren, zur Benennung der notwendigen Strahlenschutzbeauftragten sowie zu Schulungen finden Sie auf den Seiten der jeweils zuständigen Abteilungen.

Zentraler Strahlenschutz der UniversitätExterner Inhalt:

Ansprechpartner: Natale Pasculli

Kontakt:

Natale Pasculli
Tel. 06221 54 4117, Fax 06221 54 6125
E-Mail: E-Mail

Zentraler Strahlenschutz des UniversitätsklinikumsExterner Inhalt Klinikumsvorstand

Strahlenschutzbevollmächtigter: Thomas Knoch

Kontakt:

Thomas Knoch
Tel. 06221 56 7589, Fax 06221 56 5458
E-Mail: E-Mail


Hier finden Sie die StrahlenschutzanweisungAdobe der Universität und des Universitätsklinikums (Stand: 2003).
English versionAdobe

 

* = Nur aus dem Campusnetz verfügbar

Verantwortlich: Sicherheit
Letzte Änderung: 18.06.2018
zum Seitenanfang/up