Bereichsbild

☎ NOTFALL-Rufnummern 

 
Kontakt

Arbeitssicherheit /
Biologische Sicherheit

Im Neuenheimer Feld 325
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54 12331
aus dem Kliniknetz: 115 12331
E-Mail Umschlag

Ansprechpartner:

Foto Team Arbeitssicherheit / Biologische Sicherheit Herbst 2019

 
News

Buschtrommel Nr. 48 "Zukunftsträchtige und sichere Bürogestaltung" (Sonderausgabe)

Kurztipps zum Lüften
Tipps zum Lüften von Räumen ohne technische Lüftung.

 
Ankündigungen/ Veranstaltungen

Die Begehungstermine für 2023 sind online!

 
Themen
Service
 
Sitemap

Sitemap Icon Rot Inhaltsverzeichnis

 
SUCHE

Transport von Gefahrgut - GGVS - Formblätter

Beförderungspapiere:

  • Gefährliche Güter
  • Gefährliche Abfälle
  • Ungereinigte leere Verpackungen
  • Radioaktive Stoffe, freigestelltes Versandstück - leere Verpackung (UN 2908)
  • Radioaktive Stoffe, freigestelltes Versandstück - begrenzte Stoffmenge (UN 2910)
  • Radioaktive Stoffe, freigestelltes Versandstück - Instrumente oder Fabrikate (UN 2911)
  • Radioaktive Stoffe mit geringer spezifischer Aktivität (LSA-II) (UN 3321)
  • Radioaktive Stoffe, TYP A- Versandstück  (UN 2915)

Diagramme:

Organigramm für Gefahrguttransporte über den Zentralbereich Neuenheimer Feld ZNF

Formulare:

Fragebogen zur Beförderung Biologischer Arbeitsstoffe (Klasse 6.2 ADR)

Gefahrenzettel zum Ausdrucken:

Alle Gefahrzettel mit Ausnahme des Zettels nach Muster 11 müssen die Form einer Raute haben; sie müssen eine Seitenlänge von mindestens 100 mm aufweisen. Die Gefahrzettel müssen der Witterung ohne nennenswerte Beeinträchtigung ihrer Wirkung standhalten können.

Weitere wichtige Hinweise zu Gahrzetteln finden Sie bei den Vorschriften für Gefahrzettel:

Klasse 2.1   Entzündbare Gase

Klasse 2.2   Nicht entzündbare, nicht giftige Gase 

Klasse 2.3   Giftige Gase 

Klasse 3      Entzündbare, flüssige Stoffe 

Klasse 4.1   Entzündbare, feste Stoffe 

Klasse 4.2   Selbstentzündliche Stoffe 

Klasse 4.3   Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündbare Gase entwickeln 

Klasse 5.1   Entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe

Klasse 5.2   Organische Peroxide 

Klasse 6.1   Giftige Stoffe 

Klasse 6.2   Ansteckungsgefährliche Stoffe 

Klasse 7A   Radioaktive Stoffe, Kategorie I-weiss

Klasse 7B   Radioaktive Stoffe, Kategorie II-gelb 

Klasse 7B   Radioaktive Stoffe, Kategorie III-gelb 

Klasse 8     Ätzende Stoffe 

Klasse 9     Verschiedene gefährliche Stoffe und Gegenstände 

Muster 11    oben 

Bitte beachten Sie auch die Vorschriften über die Bezettelung von Versandstücken => Bezettelungsvorschriften

Unfallmerkblätter

UN 1906:    Abfallschwefelsäure

UN 1090:    Aceton

UN 1726:    Aluminiumchlorid, wasserfrei

UN 1005:    Ammoniak, wasserfrei

UN 2814:    Ansteckungsgefährlicher Stoff. gefährlich für Menschen

UN 2922:    Ätzender flüssiger Stoff, giftig, n.a.g.

UN 2796:   Batterieflüssigkeit, sauer

UN 1789:    Chlorwasserstoffsäure (Salzsäure)

UN 1050:    Chlorwasserstoff, wasserfrei

UN 1155:    Diethylether (Ethylether)

UN 2789:    Eisessig - Essigsäure, Lösung mit mehr als 80 Masse-% Säure

UN 3179:    Entzündbarer anorganischer fester Stoff, giftig, n.a.g.

UN 1992:    Entzündbarer flüssiger Stoff, giftig, n.a.g.

UN 1170:    Ethanol, wässrige Lösung mit mehr als 70 Vol.-% Alkohol

UN 1173:    Ethylacetat

UN 3287:    Giftiger anorganischer flüssiger Stoff, n.a.g.

UN 2811:    Giftiger organischer fester Stoff, n.a.g.

UN 1219:    Isopropanol (Isoprophylalkohol) 

UN 1013:    Kohlendioxid

UN 1230:    Methanol

UN 1824:    Natriumhydroxidlösung (Natronlauge) 

UN 3321:   Radioaktive Stoffe mit geringer spezifischer Aktivität (LSA-II),n.a.g. 

UN 2913:    Radioaktive Stoffe, Oberflächenkontaminierte Gegenstände (SCO-I oder SCO-II) 

UN 1072:    Sauerstoff, verdichtet 

UN 1977:    Stickstoff, tiefgekühlt flüssig 

UN 1066:    Stickstoff, verdichtet 

UN 1307:    Xylene 

 

 

Sicherheit: Verantwortlich
Letzte Änderung: 23.08.2018
zum Seitenanfang/up