Bereichsbild
Kontakt

Beauftragte für behinderte und chronisch kranke Studierende

Carolin Pfisterer-Weik

Seminarstraße 2
69117 Heidelberg

Tel.: 06221/54-12224

E-Mail
Bitte stellen Sie Ihre Anfrage per E-Mail. Sie müssen selbstverständlich keine Diagnose nennen, gerne aber Ihr Studienfach. Schildern Sie kurz konkrete Situationen oder Fragen. Wir werden Ihnen hierzu zeitnah Rückmeldung geben.
In dringenden Fällen vereinbaren wir telefonische oder persönliche Beratungstermine.

Team

Anfahrtsbeschreibung

 
Aktuelles
Service
SUCHE

Beratungsangebot

Die Planung des Studiums ist für Studierende mit gesundheitlicher Beeinträchtigung oft arbeits- und zeitaufwendiger.
Aus diesem Grund ist es meist schon vor Studienbeginn (ca. 6 Monate vorher) sinnvoll, Beratungsgespräche nicht nur mit der Studien- und Fachstudienberatung, sondern auch mit der Beauftragten für behinderte und chronisch kranke Studierende zu führen. So sind nicht nur die örtlichen baulichen Gegebenheiten zu berücksichtigen, sondern auch die jeweilige Studien- und Prüfungsordnung des angestrebten Studienfachs. Geeigneter Wohnraum und behinderungsspezifische Hilfsmittel sollten so früh wie möglich organisiert bzw. beantragt werden. Auch die Finanzierung des Studiums und evtl. des behinderungsbedingten (studienbezogenen) Mehrbedarfs (z. B. Assistenzen, Vorlesekräfte, Mobilitätstraining) sollte frühzeitig sichergestellt sein.

Während des Studiums stoßen Studierende mit gesundheitlicher Beeinträchtigung immer wieder auf neue Hindernisse, für deren Beseitigung bzw. Minderung wir uns persönlich einsetzen werden. Wir bieten Ihnen Beratung unter anderem zu den Themenbereichen:
 

Persönlich finden Sie uns in der Seminarstraße 2 (siehe Anfahrtsbeschreibung). Sie können sich jederzeit telefonisch oder per Mail melden, um einen Termin zu vereinbaren.

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 19.10.2020