SUCHE
Bereichsbild

Politikwissenschaft (M.Ed.)

Inhalt des Teilstudiengangs
Aufbau des Teilstudiengangs
Zulassungsvoraussetzungen
Fachstudienberatung

Studienabschluss: Master of Education (M.Ed.)
  -  vorausgesetzt, dass ein zweiter Teilstudiengang, bildungswissenschaftliche und schulpraktische Studien erfolgreich absolviert, und eine Masterarbeit in einem der Teilstudiengänge oder den Bildungswissenschaften angefertigt wurde
Bewerbungspflichtig: ja
Zulassungsbeschränkt: nein
Studienbeginn: WiSe / SoSe
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienform: Teilstudiengang im Rahmen eines Vollzeitstudiums

 

Inhalt des Teilstudiengangs

Der konsekutive Studiengang Master of Education Profillinie Lehramt an Gymnasien im Teilstudiengang Politikwissenschaft qualifiziert aufbauend auf einen mindestens dreijährigen Zweifach-Bachelor mit Lehramtsbezug für den Vorbereitungsdienst /das Referendariat für das Lehramt an Gymnasien. Er ist durch eine umfassende Verschränkung von Fachwissenschaft und Fachdidaktik und eine konsequente Orientierung an der schulischen Praxis gekennzeichnet.

 

Die Studierenden lernen mit politikwissenschaftlichen Theorien, Konzepten und Methoden sicher umzugehen und erwerben in der Summe beider Studienabschnitte die nötigen fachwissenschaftlichen Kenntnisse über die gesamte Breite des Fachs, die für das Lehramt an Gymnasien benötigt werden. Daneben lernen die Studierenden, die zentralen Konzepte der politikwissenschaftlichen Fachdidaktik kritisch zu reflektieren und anzuwenden und üben die Unterrichtsplanung, -gestaltung und -durchführung anhand der fachwissenschaftlichen Themen des Studiums praktisch ein.

 

Aufbau des Teilstudiengangs

Insgesamt umfasst das Curriculum des Teilstudiengangs Politikwissenschaft im Master of Education, Profillinie „Lehramt Gymnasium“ einen Leistungsumfang von 18 fachwissenschaftlichen und 13 fachdidaktischen Leistungspunkten (LP/ECTS-Credits). Beim Anfertigen der Masterarbeit im Fach Politikwissenschaft kommen 15 LP für das Modul Masterarbeit hinzu. Der Studiengang kann im Sommersemester und im Wintersemester begonnen werden; je nach Studienbeginn im Wintersemester oder im Sommersemester ergeben sich unterschiedliche empfohlene Studienverläufe. Einen Studienverlaufsplan und Details zur Studienstruktur und den Studieninhalten finden Sie im Modulhandbuch sowie der Informationsbroschüre zum M.Ed. Politikwissenschaft auf der Homepage des Instituts für Politische Wissenschaft

Modulhandbuch - Besonderer Teil

Besonderer Teil der Prüfungsordnung

 

Fachspezifische Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Dieser Studiengang ist im Wintersemester 19/20 nur zugangsbeschränkt. Eine Bewerbung  für den Master of Edcuation ist trotzdem erforderlich.

Die fachspezifischen Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen sowie evtl. bei der Bewerbung einzureichende Unterlagen entnehmen Sie bitte dem hier verlinkten Besonderen Teil der Zulassungssatzung dieses Teilstudiengangs: Besonderer Teil der Zulassungssatzung

 

Fachstudienberatung

Tobias Ostheim
Institut für Politische Wissenschaft
Bergheimer Straße 58, Raum 03.037
69115 Heidelberg

Beratung: Donnerstag, 14.30-16.00 Uhr
Telefon: 06221-54-2878
E-Mail: tobias.ostheim@urz.uni-heidelberg.de

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 03.05.2019
zum Seitenanfang/up