E-Learning-Praxisbeispiele

Mit einigen Praxisbeispielen möchten wir den Nutzen und die Möglichkeiten von E-Learning anschaulicher machen. Die Bandbreite von E-Learning an der Universität Heidelberg ist vielfältig.

Auch Sie haben ein schönes Beispiel, das Sie hier gerne vorstellen würden? Dann sprechen Sie uns an.


 

  

Weitere Beispiele und Ansprechpartner zu E-Learning finden Sie auf den Webseiten der Fakultäten / Institute, z.B.

 

Preis für digitale Lehrformate an der Universität Heidelberg im SoSe 2020

(Pressemitteilung vom 11.11.2000: https://www.uni-heidelberg.de/de/newsroom/preis-fuer-digitale-lehre)

"Die Corona-Pandemie erforderte im Sommersemester 2020 einen schnellen Umstieg von der Präsenz- auf eine digitale Hochschullehre. Um die Anstrengungen und das Engagement der Lehrenden bei dieser Umstellung zu würdigen, hat die Universität Heidelberg einmalig einen Preis für digitale Lehre verliehen. Die Auszeichnungen wurden in zwei Kategorien vergeben – für besondere Lehrkonzepte sowie für außergewöhnliche Aktivitäten bei der Entwicklung und Anwendung digitaler Formate. Hier sind die Preisträger."
https://backend-484.uni-heidelberg.de/sites/default/files/documents/2020-10/Unispiegel_Okt_20093_web.pdf

(Quelle: Unispiegel, Oktober 2020, Seite 2)

 

Literaturtipp

Weitere E-Learning-Beispiele aus deutschen Universitäten/Hochschulen finden Sie z. B. im "Handbuch Innovative Lehre / hrsg. von Simone Kauffeld ... Wiesbaden : Springer, 2019", welches die UB Heidelberg für ihre Nutzer/innen als Online-Ausgabe erworben hat: https://katalog.ub.uni-heidelberg.de/titel/68395905

Beschrieben wird dort auch ein Beispiel guter Praxis aus unserer "Fakultät Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften":
Prof. Birgit Spinath: Meet the Expert: Studierende holen sich Wissen aus erster Hand, Seite 165 ff.

Verantwortlich: E-Learning-Center
Letzte Änderung: 11.11.2020
zum Seitenanfang/up