DFNconf - neue Konferenzplattform des DFN

Bitte beachten Sie aus aktuellem Anlass diese Hinweise der DFN-Kolleg*innen zu DFNconf und COVID-19: https://www.conf.dfn.de/dfnconf-und-covid-19/

 

Der Dienst DFNconf führt Komponenten der bisherigen Dienste DFNVideoConference und DFNWebConference zusammen und erweitert den Funktionsumfang um neue Anbindungs- und Nutzungsmöglichkeiten.

Die Universität Heidelberg ist über AAI angebunden, so dass Mitarbeiter/innen durch ihre Uni-ID-Anmeldung auch gleich die Autorisierung als Veranstalter erhalten, um Meetingräume anzulegen.
Wichtig: Meetingteilnehmer, die eine Einladung zu einem Meeting erhalten haben und nur daran teilnehmen wollen, müssen sich nicht zum Dienst anmelden - In der Regel erhalten Sie die Einladung in einer E-Mail, die verschiedene Zugangswege zum Meetingraum enthält. Wählen Sie die für Sie geeignete Art der Teilnahme aus.

Bei der Teilnahme per PC/Smartphone: Bitte benutzen Sie ein Headset, um Rückkopplungen und andere Störungen zu vermeiden.

 

DFN-Dienstmodul Pexip, neue DFN-Plattform

Zugang zum Dienst DFNconf: https://www.conf.dfn.de/

ODER

  • Seit Januar 2020 Pexip-Meetings als Live-Stream (keine Begrenzung der Zuschauerzahl)
    Teilnehmer erhalten Zugang über Webbrowser und die ihnen mitgeteilte Streaming-URL
    • ELC-Tipps zum Live-Streaming einer Vorlesung / LV mit DFNconf (Pexip) (PDF deutsch / englisch)

 

 

DFN-Dienstmodul Adobe Connect

Zugang zum Dienst: https://webconf.vc.dfn.de

Als E-Learning-Dienst steht weiterhin Adobe Connect zur Verfügung. Damit sind Online-Seminare/Webkonferenzen und verteiltes Arbeiten mit Application Sharing für bis zu 200 TeilnehmerInnen möglich.

Ausführliche Informationen siehe ELC-Webseite zu AdobeConnect

 

 

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, welche Plattform für welches Anwendungsszenario gut geeignet ist, ist vielleicht diese Vortrags-Aufzeichnung für Sie interessant: "DFNconf vs. AdobeConnect - Vortrag AC DACH vom 26.6.2019": https://www.conf.dfn.de/beschreibung-des-dienstes/was-ist-dfnconf/

 

Verantwortlich: E-Learning-Center
Letzte Änderung: 13.01.2021
zum Seitenanfang/up