SUCHE
Bereichsbild

Entrepreneurship for Beginners

Das Thema „Innovation“  und “Entrepreneurship” ist in aller Munde. Eine Innovation entsteht aber erst dann, wenn Neues am Markt etabliert wird. Sie beginnt mit einer Idee – einer Idee, die ein Problem löst oder Bedürfnis bedient und eine gleichzeitig eine Marktlücke schließen kann. Und es braucht Entrepreneure, die diese Innovationen umsetzen und am Markt etablieren. Doch wie entsteht eine innovative Idee und wie wird man zum Entrepreneur?

Der Workshop wird organisiert und geleitet vom hei_INNOVATION Team der Universität Heidelberg. Er beschäftigt sich damit, wie die gerade erwähnten Ideen weiterentwickelt und mithilfe welcher Techniken sie in ein innovatives Geschäftsmodell übersetzt werden können. Teilnehmer erhalten erst Grundlagen zum Thema Entrepreneurship, dann detailliertere Einblicke in die Thematik, wie echte Innovation generiert werden.

Themen und Techniken wie Design Thinking, der Business Model Canvas und das Erstellen einer Persona sind hierbei wichtige Buzzwords. Teilnehmer werden aber auch so interessante Dinge tun wie „Kill your company“ und in einem intensiven Pitchtraining lernen, wie sie Investoren künftig von ihren Ideen überzeugen. Des Weiteren werden Role Models eingeladen, von ihren Erfahrungen zu berichten und den Teilnehmenden wertvolle Praxiserfahrung näher zu bringen.

Der Workshop ist für alle geeignet, die sich für Entrepreneurship und Innovation interessieren. Vorkenntnisse in diesen Bereichen sind zur Teilnahme nicht notwendig.

 

English:

Everybody is talking about the topic of “innovation” and “entrepreneurship”. An innovation, however, only manifests itself, if something new has successfully been established on the market. The innovation starts with an idea – an idea that solves a problem or fulfils a need, and at the same time closes a market gap. And entrepreneurs are needed to implement these innovations and establish them on the market. But how does an innovative idea come about and how does one become an entrepreneur?

The workshop is conceptualized and led by the hei_INNOVATION team of Heidelberg University. It looks at how the ideas mentioned above can be developed into an innovative business model and shows which techniques are helpful to do so. In this workshop, participants will not only gain insight into the basics of entrepreneurship, but also get deeper knowledge about the question of how to create a true innovation.

Themes and techniques like Design Thinking, the Business Model Canvas and creating a persona are important buzzwords in this context, while participants will also do such fun things like “Kill your company” and finally go through a pitch training that will help them to convince investors in the future. Furthermore, role models are invited to share their experiences and provide participants with valuable practical insights.

The workshop is suited for everybody who is interested in entrepreneurship and innovation and does not require any pre-existing knowledge in this field.

 

Erwerb von Leistungspunkten

Der Kurs umfasst 9 Unterrichtseinheiten. Es besteht die Möglichkeit, ECTS-Punkte für das Modul „Übergreifende Kompetenzen“ zu erwerben. Die Leistungspunkte werden vom Fach entsprechend der Prüfungsordnung auf Grundlage der Teilnahmebescheinigung/Modulbeschreibung vergeben. Eine Übersicht der Leistungspunkte, die erworben werden können, finden Sie hier.

 

Dozent*innen

hei_INNOVATION Team der Universität Heidelberg

Sprache

Das Seminar findet je nach Bedarf in Deutsch oder Englisch statt.

Termine & Entgelt

Kosten: Dieser Kurs im Wintersemester 2021/22 kostenfrei angeboten.

Termin: Fr. und Sa., 03./04.12.2021 sowie am 21.12.2021, jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt:

Graduiertenakademie
Erdgeschoss
Im Neuenheimer Feld 370
69120 Heidelberg

Es gilt Masken- und 3G-Pflicht.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich spätestens 10 Werktage vor Kursbeginn an. Eine spätere Aufnahme in die Kurse ist bei frei gebliebenen Kursplätzen möglich.

Bitte melden Sie sich per Online-Formular bei uns an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 16.11.2021
zum Seitenanfang/up