Karriereplanung und Profilbildung
Schon für Nachwuchswissenschaftlerinnen ist es wichtig, sich mit einem individuellen Forschungsprofil hervorzuheben. Es verleiht Sichtbarkeit im Fach und in der scientific community. Der Workshop am 17. Oktober 2017 bietet Ihnen die Gelegenheit, persönliche Karriere- und Forschungsstrategien zu erarbeiten. Dabei werden insbesondere Maßnahmen aus der Forschungsförderung und Fragen der Mobilitätsanforderungen in den Blick genommen.


Gesundheit für Kinder und Eltern - Erste-Hilfe-Workshop für Eltern
Dr. Sina Waldherr und Dr. Sebastian Ronellenfitsch, Kinderklinik der Universität Heidelberg, Universitätsfrauenklinik, Seminarraum, Im Neuenheimer Feld 440, 69120 Heidelberg
​​13. Juli 2017, 18.30-21.30 Uhr ->weiterlesen


Wissenschaftliches Schreiben ohne Schreibblockade
​​Etwas Schriftliches produzieren: Vor dieser Herausforderung steht jede Wissenschaftlerin am Ende einer Kette von Ideen, Konzeptionierungen, Recherchen und Erhebungen. Ziel ist es mehr Sicherheit und Freude beim wissenschaftlichen Arbeiten zu erlangen und den eigenen Schreibstil zu verbessern. ->weiterlesen


Veranstaltungsübersicht Sommersemester 2017
​​Hier finden Sie die Veranstaltungsübersicht für das Sommersemester 2017, indem alle Aktivitäten und Veranstaltungen zur Gleichstellung beschrieben sind.


Beruf, Berufung‚ Berufungsverfahren. Tipps & Tricks auf dem Weg zur Professorin
​​Die erfolgreiche Bewerbung auf eine Professur ist die letzte Hürde auf dem Weg zur Professorin. Am Freitag, 23. Juni 2017, erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zum Verfahren insgesamt, werfen einen Blick hinter die Kulissen und bekommen wertvolle Tipps zum Aufbau von Bewerbungsunterlagen. ->weiterlesen


„Starke Frauen haben viele Gesichter“- Ein Seminar zu Selbstwert, Selbstbehauptung und Selbstfürsorge
​​​​Frauen kennen die unterschiedlichsten Übergriffe – von Ignoranz über Anmache bis hin zu Vergewaltigung. Diese Übergriffe in den jeweiligen Situationen frühzeitig zu erkennen, sich entsprechend davor zu schützen, ist Ziel dieses Seminares. Anmeldung unter info@frauennotruf–heidelberg.de. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


15. Ausschreibung des Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramms für Frauen
​​Mit dem Margarete-von-Wrangell - Habilitationsprogramm möchte das Land Baden-Württemberg qualifizierte Wissenschaftlerinnen zur Habilitation ermutigen, indem diesen eine finanzielle Unterstützung gewährt wird. Die Förderung erfolgt durch ein Angestelltenverhältnis nach TV-L EG 13, das auf fünf Jahre begrenzt ist und drei Jahre durch das MWK und den Europäischen Sozialfonds und weitere zwei Jahre von der jeweiligen Hochschule finanziert wird.  ->weiterlesen​


Mobilität in der Wissenschaft
​​Im Wettbewerb der WissenschaftlerInnen gelten Auslandsaufenthalte als notwendiger Teil der Kariere und als Exzellenzkriterium. Um diese Themen und die Möglichkeiten, einen Aufenthalt im Ausland zu organisieren und zu gestalten, stehen eine international ausgewiesene und in der Wissenschaft erfahrene Personalberaterin zur Verfügung. ->weiterlesen


Laufbahnberatung intensiv - individuelles Kurzcoaching
​​In dieser Veranstaltung am Donnerstag, 18. Mai 2017, stehen Fragen nach Möglichkeiten, Planung und Verwirklichung einer wissenschaftlichen Karriere im Mittelpunkt. Zu den Angeboten zählen individuelle und intensive Beratung in Form eines Einzelcoachings, Analyse der aktuellen beruflichen Situation, Beratung und Planung künftiger Schritte. ->weiterlesen


Vortrag: Multilateral Ties That Bind
​​Heidi Crebo-Rediker, Adjunct Senior Fellow at the Council on Foreign Relations, and Chief Executive Officer of International Capital Strategies ->weiterlesen


Förderprogramme für Wissenschaftlerinnen
Am 26. April 2017 erhalten Wissenschaftlerinnen ​Informationen zu Programmen der Forschungsförderung und Karriereentwicklung. Dazu gehören die Darstellung der Programme und ihrer Zielrichtungen, Hinweise auf Ausschreibungen, Unterstützungsmöglichkeiten bei der Bewerbung und Erfahrungsberichte von Programmteilnehmerinnen.->weiterlesen


Management-Programm "Auf dem Weg zur Professur"
Das Management-Programm "Auf dem Weg zur Professur" bereitet im Rahmen der Exzellenzinitiative junge WissenschaftlerInnen auf Führungs- und Mangement­auf­gaben an der Universität vor, unterstützt sie bei ihrer persönlichen Karriereplanung und ermöglicht den Aufbau eines interdisziplinären Netzwerkes. Weitere Informationen zu diesem Programm finden Sie hier.


Körper als Medium - The Good Breast Documentary: U.S. Breast Cancer in the Age of the Mastectomy
Bernadette Wegenstein, Professor of Media Studies and Director, Center of Advanced Media Studies, Johns Hopkins University, ist Filmemacherin und Medienwissenschaftlerin. Ihr neuester Film handelt von dem Thema Körper als Medium „The Good Breast Documentary: U.S. Breast Cancer in the Age of the Mastectomy“. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Veranstaltungsübersicht Wintersemester 2016/2017
Auch im Wintersemester 2016/2017 bietet das Gleichstellungsbüro wieder Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote an. Zu diesen Seminaren,  Workshops und Programmen laden wir Sie sehr herzlich ein. Eine Übersicht finden Sie auf der Agenda.


Aktuelle Ausschreibung des Olympia-Morata-Programms
In dem Programm werden fortgeschrittene promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Heidelberg gefördert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 09.11.2017
zum Seitenanfang/up