SUCHE
Bereichsbild

Organizational Behavior

Prof. Dr. Christiane Schwieren

 Gorilla2ApplecakeMriAwi Lab Logo

AKTUELLES


Join the finale of the Urban Health Case Challenge 2020

From 23-27 November 2020, the 4EU+ University Alliance is hosting the first ever 4EU+ Urban Health Case Challenge. In 2020, the challenge is about community resilience in times of COVID-19.

On Friday 27 November from 09.00-15.00 you can attend the finale as a spectator and join the 14 teams from eight European cities when they present their solutions to the challenge.

Find out more about the 4EU+ Urban Health Case Challenge

 

Masterarbeit zwischen klinischer Psychologie und Economics zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu vergeben:

 

Thema der Masterarbeit ist eine Metaanalyse/ein systematischer Überblick (je nach Literaturlage) über Arbeiten, die Psychopathologie mit ökonomischem Verhalten zusammenbringen, also z.B. Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Schizophrenie etc. Voraussetzung ist im Moment v.a. die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten, Interesse an interdisziplinärer Forschung, sehr gute Fähigkeiten in der Literaturrecherche, sicherer Umgang mit englischsprachiger Literatur und gute Grundkenntnisse in Spieltheorie.

 

Sprechstunde:

Donnerstag, 12:00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage findet die Sprechstunde virtuell statt.

Termine können über das Sekretariat (Katharina Keil) vereinbart werden.

 

 

Studienabschluss Staatsexamen - mündliche Prüfung

Anmeldungen für die Prüfung im Herbst 2020 sind ab dem 20. Januar 2020 möglich (mit Anmeldeformular an das Sekretariat ). Die Plätze werden nach dem Prinzip "first come, first serve" vergeben.
Eine vorzeitige Anmeldung wird nicht akzeptiert.

 

Bachelor- und Masterbeiten

Für das Sommersemester 2020 werden keine weiteren Vormerkungen angenommen.
 

Auslandsaufenthalt in China

Es gibt die Möglichkeit für ein oder zwei Auslandssemester in Peking an der BNU - Bachelor und Master.

Nähere Infos bei Frau Huhn (rosa.huhn@awi.uni-heidelberg.de)

 

Neue Publikationen

  • Goeschl, Timo, Sara E. Kettner, Johannes Lohse, Christiane Schwieren (2020): How much can we learn about voluntary climate action from behavior in public  goods game?, accepted for publication in Ecological Economics
  • Müller, Julia, Christiane Schwieren (2019): Big Five Personality Factors in the Trust Game, accepted in: Journal of Business Economics
  • Herpertz, Sabine C.,  Haang Jeung, Christiane Schwieren, Martin Vollmann (2018): Consider others better than yourself: Social decision-making and partner preference in Borderline Personality Disorder,  in: Journal of Behavior Therapy and Experimental Psychiatry, 2018, Nov 13:101436
  • Goeschl, Timo, Sara E. Kettner, Johannes Lohse, Christiane Schwieren (2018): From social information to social norms. Evidence from two experiments, in Games 9 (4), 2018,91
  • Ceccato, Smarandita, Sara E. Kettner, Brigitte M. Kudielka, Christiane Schwieren, Andreas Voss (2018): Social Preferences under Chronic Stress, in: PlosOne, 13(7), e0199528
  • Sproten, Alec N. Niklas , Carsten Diener, Christian J Fiebach, Christiane Schwieren (2018): Decision making and age: Factors influencing decision making under uncertainty, in: Journal of Behavioral and Experimental Economics, Volume 76, Issue C, 2018, p.43-54

 

 

 

Reference Letters

Reference letters werden nur für Studenten, die ein Seminar bei Frau Schwieren besucht haben oder deren Bachelorarbeit von ihr betreut wurde, angefertigt.
 

Experimentallabor

Alle die sich auf sehr interessante und lehrreiche Art etwas Geld verdienen wollen, können sich hier anmelden.

Mehr über die Forschungsgruppe Experimental Economics and Finance am AWI findet sich auf dieser Seite.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 12.11.2020
zum Seitenanfang/up