Bereichsbild

Wintersport

skialpin_pictogram snowboard_pictogram

Fachleitung

Dr. Markus Buchner

Tel. 06221/54-4340
markus.buchner@issw.uni-heidelberg.de

Lehrkräfte

Dr. Markus Buchner, markus.buchner@issw.uni-heidelberg.de

Samuel Wilhelm, samuel.wilhelm@issw.uni-heidelberg.de

 

Tutoren

N.N.



Lehrangebot

für Studiengänge Bachelor 50% und 75%, Lehramt (Staatsexamen), Master

  • Ski (Exkursion, 1 SWS)
  • Ski (Wahlfach, 2 SWS)
  • Snowboard (Wahlfach, 2 SWS)
  • SPF Ski und Snowboard (Schwerpunktfach, 3 SWS) im WS

 


 

Lehrinhalte / Prüfungsbedingungen

 

Ski- und Snowboard im WiSe 2020/21

 

Im WiSe 2020/21 werden voraussichtlich folgende Kurse im Bereich „Ski/Snowboard“ angeboten:

(1) Ski – Wahlfach (2 SWS)

(2) Snowboard – Wahlfach (2 SWS)

(3) Ski & Snowboard – SPF (3 SWS)

(4) Ski - Anfängerexkursion (1 SWS)

 

(1) WF Ski und (2) WF Snowboard

 

Zugangsvoraussetzungen:

Gute Grundkenntnisse der Sportarten Ski Alpin bzw. Snowboard müssen vorhanden sein. Schwarze Piste müssen sicher und in angemessenem Tempo bewältigt werden können. Dieser Kurs ist nicht für Anfänger geeignet!

Informationen:

Der Kurs findet in der Wildkogel-Arena (Neukirchen am Großvenediger; Salzburger Land, Österreich) statt. Der Termin für die Vorbesprechung sowie der Veranstaltungszeitraum sind im LSF eingetragen. Neben der Online-Anmeldung ist für eine verbindliche Anmeldung die Abgabe des Anmeldeformulars im Sekretariat des ISSW erforderlich. Gleichzeitig ist die Anzahlung zu leisten. Das Anmeldeformular sowie die Fristen werden nach der Online-Anmeldung per Mail verschickt.

Leistungskriterien:

Vollständige Teilnahme an den Praxiseinheiten inklusive Praxisprüfung. Die Prüfungsinhalte entsprechen den erarbeiteten Teilen der Ausbildungswoche. Diese können teilweise an die örtlichen Wetter- und Schneebedingungen am Prüfungstag angepasst werden. In der Regel besteht die Prüfung aus einer Demonstrationsabfahrt sowie einer Freien Abfahrt.

 

 

(3) SPF Ski & Snowboard

 

Zugangsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes WF Ski bzw. WF Snowboard

Inhalte der Theorie:

Methodik und Didaktik Ski Alpin / Snowboard; Bewegungslehre und Mechanik Ski Alpin und Snowboard; Geräte- und Materialkunde; Schnee- und Lawinenkunde; Rennlauf/sportliches Fahren nach vorgegebenen Linien, Organisation von Skischullandheimen; Trends & Lifestyle: Marketing im Wintersport; Weiterentwicklung der Sportgeräte; sowie Nachhaltigkeit. Die Theorieveranstaltung schließt mit einer Klausur im Multiple- Choice- Verfahren ab; Grundlage hierzu ist der offizielle DSLV Fragenkatalog zu. Zusätzlich ist von allen Teilnehmern gemeinsam ein Rennsportevent im Schwarzwald zu planen. Durch Übernahme eines Referates kann die Beteiligung an der Organisation des Events reduziert werden.

Inhalte der Praxis:

Die Termine für die Vorbesprechung sowie den Veranstaltungszeitraum werden im LSF angekündigt. Neben der Online-Anmeldung ist für eine verbindliche Anmeldung die Abgabe des Anmeldeformulars im Sekretariat des ISSW erforderlich. Gleichzeitig ist die Anzahlung zu leisten. Das Anmeldeformular sowie die Fristen werden nach der Online-Anmeldung per Mail verschickt.

Sofern es die Schneelage zulässt werden Theorie- als auch Praxiseinheiten an den Skiliften des Nordschwarzwaldes durchgeführt. Näheres dazu in der ersten Sitzung!

Die Prüfungsinhalte entsprechen den erarbeiteten Teilen der Ausbildungswoche. Grundlage ist der neue DSLV Lehrplan "Skifahren und Unterrichten“. Es gilt grundsätzlich die Ausbildungs- und Prüfungsordnung des DSLV für die Ausbildung Skilehrer Level 2. Die Inhalte der Praxiswoche als auch der Prüfung müssen teilweise an die örtlichen Wetter- und Schneebedingungen am Prüfungstag angepasst werden. In der Regel werden 2 Technikfahrten, 1 freie Abfahrt sowie Rennlauf (Ski) bzw. Slopestyle (Board) sowie eine vorbereitete Lehrprobe (Dauer ca. 10 bis 15 Minuten) geprüft.

Anmeldung:

Der Kurs findet in der Wildkogel-Arena (Neukirchen am Großvenediger; Salzburger Land, Österreich) statt. Der Termin für die Vorbesprechung sowie der Veranstaltungszeitraum sind im LSF eingetragen. Neben der Online-Anmeldung ist für eine verbindliche Anmeldung die Abgabe des Anmeldeformulars im Sekretariat des ISSW erforderlich. Gleichzeitig ist die Anzahlung zu leisten. Das Anmeldeformular sowie die Fristen werden nach der Online-Anmeldung per Mail verschickt.

Leistungskriterien:

Referat im Rahmen der Theorieveranstaltung und /oder Organisation Rennlaufevent, vorbereiteter Lehrauftritt in der Praxiswoche, Klausur und vollständige Teilnahme an den Praxiseinheiten inklusive Praxisprüfung.

Lizenzen:

Bei erfolgreicher Teilnahme wird gleichzeitig die „Berechtigung zur Durchführung von Schullandheimen im Skilauf - Landheimlizenz“ erworben. Je nach Theorie- und Praxisnote kann auf Antrag die Qualifikation „Ski- bzw. Snowboardlehrer Level 1“ bzw. „Ski- bzw. Snowboardlehrer Level 2“ des DSLV (Deutsche Skilehrerverband) bzw. die C- Trainer Lizenz des DSV /DOSB erteilt werden.

 

 

(4) Ski - Anfängerexkursion

 

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Informationen & Anmeldung:

Der Kurs findet in der Wildkogel-Arena (Neukirchen am Großvenediger; Salzburger Land, Österreich) statt. Der Termin für die Vorbesprechung sowie der Veranstaltungszeitraum sind im LSF eingetragen. Neben der Online-Anmeldung ist für eine verbindliche Anmeldung die Abgabe des Anmeldeformulars im Sekretariat des ISSW erforderlich. Gleichzeitig ist die Anzahlung zu leisten. Das Anmeldeformular sowie die Fristen werden nach der Online-Anmeldung per Mail verschickt.

Leistungskriterien:

Organisation des Abendprogramm für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Busbegleitung (Kontakt während der Fahrt mit Busfahrer und Kursleitung). Alles in Absprache mit der Kursleitung. 

 

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 12.02.2021
zum Seitenanfang/up