Bereichsbild
Veranstaltungen

So, 21.10.2018

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst / Semestereröffnung

Predigt: Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm Liturgie: Prof. Dr. Helmut Schwier

Mo, 22.10.2018

18:15 Uhr

InFoDiTex: How to Detect Controversial Concepts Within Discourses Using Quantitative Methods?

Maria Becker, Institut für Computerlinguistik, Universität Heidelberg

Mi, 24.10.2018

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst mit anschl. Frühstück

Do, 25.10.2018

12:00 Uhr

Der Zweite - Christus denken

So, 28.10.2018

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Predigt: Prof. Dr. Matthias Konradt Liturgie: Dr. Carolin Ziethe

Alle Termine & Veranstaltungen

Startseite >  A-Z >

Zeitangaben (s.t. und c.t.)

Was bedeutet s.t. und c.t. bei den Zeitangaben der Seminare und Vorlesungen?

s.t. steht für lat. "sine tempore" und steht für eine Zeitangabe "ohne das Akademische Viertel", also Beginn zur vollen Stunde.


c.t. steht für lat. "cum tempore" und bedeutet eine Zeit "mit dem akademischen Viertel", also Beginn 15 min nach der vollen Stunde.  

 

Die Veranstaltungen an der Theologischen Fakultät beginnen in aller Regel c.t., weshalb häufig nicht explizit darauf hingewiesen wird.

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 24.02.2016
zum Seitenanfang/up