Bereichsbild
Veranstaltungen

So, 20.06.2021

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

PD Dr. Angela Rinn

Di, 22.06.2021

18:30 Uhr

Info-Abend: Theologisches Studienjahr in Jerusalem

Mi, 23.06.2021

08:00 Uhr

Frühgottesdienst

Mi, 23.06.2021

18:15 Uhr

Christentum und Islam

Priv.-Doz. Dr. Rüdiger Braun, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Systematische Theologie

So, 27.06.2021

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Predigt: Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh; Liturgie: Prof. Dr. Helmut Schwier, Pfarrerin PD Dr. Jantine Nierop

Alle Termine & Veranstaltungen

Aktuelles

Interesse am Studium: Studiengänge und Beratungsangebote

Ein Studium an der Theologischen Fakultät führt häufig in die "klassischen" Berufe z.B. Pfarramt in einer evangelischen Landeskirche oder Lehramt an allgemeinbildenden oder beruflichen Gymnasien. Mit unseren Bachelor- und Masterstudiengängen wird jedoch ein breites Spektrum an Qualifikations- und Studienmöglichkeiten angeboten.

 

Studienangebote an der Theologischen Fakultät

(zum Vergrößern auf die Grafik klicken!)

Studiengaenge

 

Informationen zu den Studiengängen

Bachelor-, Masterstudiengänge und Magister Theologiae

► Magister Theologiae (Kirchliches Examen / Fakultätsexamen)

 

Das Studium im Studiengang Magister Theologiae entspricht einem Vollstudium der Evangelischen Theologie (300 LP). Mit dem kirchlichen Examen führt der Abschluss des Studiums in der Regel ins Pfarramt einer Evangelischen Landeskirche. Das Fakultätsexamen ersetzt den Grad eines Dipl.-Theol. und eröffnet vielfältige Tätigkeitsfelder im Bereich Kirche, Medien und Kultur.

 

Regelstudienzeit: 10 Fachsemester + zusätzliche Fachsemester für Spracherwerb während des Studiums

Sprachvoraussetzungen: Hebraicum, Graecum, Latinum (können während des Grundstudiums nachgeholt werden)

 

Zum Profil des Studiengangs


 

► Evangelische Theologie (Bachelor of Arts; mit der Option "Lehramt am Gymnasium" oder in Verbindung mit Care - Lehramt an beruflichen Gymnasien)

 

Der Bachelorstudiengang im Fach Evangelische Theologie (50%/33%/25%) bietet eine breit angelegte Ausbildung in allen theologischen Disziplinen. Er wurde auf Grundlage der gesetzlichen Vorgaben zu gestuften Lehramtsstudiengängen konzipiert und führt in der Regel zum Weiterstudium im Master of Education (Profilline: Lehramt am Gymnasium). In der 33%-Verbindung mit dem Fach Care ermöglicht der Studiengang den Eintritt ins Lehramt an beruflichen Schulen. Ohne Lehramtsoption kann er auch als eigenständiger fachwissenschaftlicher Bachelorstudiengang studiert werden.

 

Regelstudienzeit: 6 Fachsemester + zusätzliche Fachsemester für Spracherwerb während des Studiums

Sprachvoraussetzungen: im Hauptfach (50%) Graecum und Latinum; im Begleitfach (25%) abhängig vom gewählten Schwerpunkt keine oder eine aus Hebraicum, Graecum oder Latinum; in Kombination mit Care (33 %) nur Griechisch- und Lateinkenntnisse (können jeweils während des Studiums nachgeholt werden.

 

Zum Profil des Studiengangs


 

► Evangelische Theologie (Master of Education)

 

Der Teilstudiengang Evangelische Theologie im Master of Education (Profillinie „Lehramt am Gymnasium“) vermittelt umfassende theologisch-religionspädagogische Kompetenzen als Bestandteil eines ganzheitlichen Bildungsprozesses, in dem auch die eigene Persönlichkeit und Religiosität im Hinblick auf die zukünftige Berufsrolle als Religionslehrer/in kritisch reflektiert und weiterentwickelt wird. Er ist Grundlage für den Übertritt in den Vorbereitungsdienst (Referendariat) an Gymnasien.

 

Regelstudienzeit: 4 Fachsemester

Voraussetzungen: In der Regel werden alle Zugangsvoraussetzungen durch ein abgeschlossenes Studium in einem Bachelorstudiengang mit Hauptfach Evangelische Theologie (50% bzw. 33%) abgedeckt. Näheres regelt die Zulassungsordnung.

Sprachvoraussetzungen: Graecum und Latinum bzw. in Kombination mit Care Griechisch- und Lateinkenntnisse

 

Zum Profil des Studiengangs


 

► Christentum und Kultur (Bachelor/Master of Arts)

 

Der Bachelorstudiengang im Fach Christentum und Kultur bietet ein spezialisiertes theologisches Studium in einem Schwerpunktfach (wählbar aus Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Religionswissenschaft und Praktische Theologie) und bis zu zwei weiteren Nebenfächern.

Mit dem Master Christentum und Kultur (Hauptfach: 100 LP / Begleitfach: 20 LP) werden die Kenntnisse aus dem Bachelorstudium in einem Spezialgebiet vertieft.

 

Regelstudienzeit: BA - 6 Fachsemester; MA - 4 Fachsemester

Zugangsvoraussetzungen für den Master: In der Regel werden alle Zugangsvoraussetzungen durch ein abgeschlossenes Studium in einem Bachelorstudiengang "Christentum und Kultur", "Evangelische Theologie" oder verwandten Studiengängen abgedeckt. Die Zulassung ist aber auch fachfremd möglich. Der Bachelorabschluss muss mit der Gesamtnote 2,7 oder besser erworben worden sein. Näheres regelt die Zulassungsordnung.

Sprachvoraussetzungen: Im BA-Hauptfach und MA - Hebraicum, Graecum oder Latinum abhängig vom gewählten Schwerpunktfacht; im BA-Begleitfach (25%) abhängig vom gewählten Schwerpunkt keine oder eine aus Hebraicum, Graecum oder Latinum; im MA-Begleitfach keine.

 

Zum Profil des Studiengangs


 

► Interreligiöse Studien/Interreligious Studies (Master of Arts)

Der Masterstudiengang Interreligiöse Studien/Interreligious Studies (120 LP) beschäftigt sich neben dem religionswissenschaftlichen Basiswissen über verschiedene religiöse Traditionen und Bewegungen mit wichtigen religionstheologischen Ansätzen. Er wird in Zusammenarbeit mit den Universitäten von Straßburg und Basel sowie der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg als assoziierter Partnerin angeboten.

 

Regelstudienzeit: 4 Fachsemester

Zugangsvoraussetzungen: Bachelorabschluss in einem sprach-, kultur-, geisteswissenschaftlichen Fach mit der Gesamtnote 2,7 oder besser. Näheres regelt die Zulassungsordnung.

Sprachvoraussetzungen: keine

 

Zum Profil des Studiengangs

Zum Profil des Studiengangs an der Université de Strasbourg

 

Weiterbildungsstudiengänge

Für Personen, die bereits einen Beruf ausüben und Theologie oder Diakoniewissenschaft berufsbegleitend studieren wollen, besteht die Möglichkeit eines kostenpflichtigen, postgradualen Masterstudiums.

 

Quereinstieg ins Pfarramt: Master of Arts "Theologische Studien"

Management, Ethik und Innovation im Nonprofit-Bereich

 

Wissenschaftliche Weiterqualifikation

Forschung in allen Gebieten der Theologie ist ein wichtiger Bestandteil des Fakultätslebens. Neben der traditionellen Individualpromotion zum Dr. theol. ist auch der Erwerb des Doctor of Philosophy (PhD) in einem strukturieren Promotionsprogramm möglich.

 

Promotion zum Dr. theol.

PhD-Programm

Promotion am DWI

 

Weitere Informations- und Beratungsangebote

Orientierungstage

Die Orientierungstage Rhein-Neckar bieten jeden Sommer Beratung und Orientierung zu Studien- und Berufsmöglichkeiten in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Im Rahmen von Vorträgen erfahren interessierte Schülerinnen und Schüler dabei Näheres über Voraussetzungen, Inhalte und Möglichkeiten des Studiums der Evangelischen Theologie an der Universität Heidelberg.

Die nächste Gelegenheit hierzu ist  am 9. Juni um 16 Uhr. Erstmals findet dieses Treffen virtuell statt über das Web-Konferenzsystem heiCONF der Universität Heidelberg. Folgen Sie einfach diesem Externer Inhalt Link.

 

Studieninformationstag

Jedes Jahr im November können Schülerinnen und Schüler am Studieninformationstag teilnehmen. In Vorträgen werden sie z.B. über Wege zur Studienentscheidung, das Fächerangebot der Universität Heidelberg oder das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren informiert.

Auch die Evangelische Theologie ist dort mit einem Infostand und einem Vortrag vertreten. Gerne können Sie dort mit unseren Lehrenden und Studierenden ins Gespräch kommen.

 

Theo-Buddy

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, einen Theo-Buddy zu treffen, also einen Tag eine Studierende oder einen Studierenden  zu begleiten und so einen direkten Einblick in den Alltag und die Inhalte des Theologiestudiums zu erhalten.

Hier geht es zum offiziellen Adobe Flyer.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 16.06.2021
zum Seitenanfang/up