Bereichsbild
Veranstaltungen

Mi, 08.02.2023

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück

So, 12.02.2023

10:00 Uhr

Semesterschlussgottesdienst

• Predigt: Dekan Prof. Dr. Philipp Stoellger • Liturgie: Prof. Dr. Helmut Schwier

Mi, 15.02.2023

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück

So, 19.02.2023

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Kirchenrat Dr. Heinz Janssen

Mi, 22.02.2023

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück

Alle Termine & Veranstaltungen

Aktuelles

Die Umschrift der Weisheit. Übertragungen der Josef-Legende vom Alten Orient bis in die islamische Zeit

Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Alttestamentliche Theologie,
gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Beschreibung

Das Forschungsprojekt will in interdisziplinärer Synthese am Beispiel der Traditionen zur Figur und Geschichte des Josef eine Schrifthermeneutik herausarbeiten, die im jüdisch-christlich-islamischen Dialog tragfähig sein soll. Das Forschungsprojekt geht hierfür den Transformationen der Josef-Legende von den „Quellen“ des Pentateuch, über die verschiedenen und wechselseitig verflochtenen Kommentarkulturen der Spätantike bis in Koran und Koranexegese nach. Die diachrone Perspektive auf die verschiedenen Figurationen Josefs in den heterogenen Quellenzeugnissen wird durch neue hermeneutische Ansätze ergänzt, die zur Neuentwicklung einer sachgemäßen komparativen Koran- und Bibelexegese beitragen sollen. Die vier hermeneutischen Perspektiven, die exemplarisch entwickelt werden, sind 1) eine Hermeneutik bedeutungtragender Objekte, 2) Aspekte von Gender, 3) tiefenpsychologische Schriftauslegung und 4) eine Hermeneutik des prophetischen Körpers. Die titelgebenden Begriffe der Umschrift und der Weisheit verstehen sich als heuristische Kategorien, mit deren Hilfe die reziproken Verflechtungen der unterschiedlichen Überlieferungen zu Josef vom Alten Orient über die spätantiken Kommentarkulturen bis in die islamische Zeit als ein heterogenes, aber prinzipiell zusammengehöriges Netzwerk verstanden werden soll.

 

Aktuelle Veranstaltungen

Adobe Tagung: Hermeneutiken der Weisheit (13.-15. Januar 2022)

Externer Inhalt Hengstberger-Konferenz: Religiöse Traditionen, Traditionalismus und Moderne (13.-15. Oktober 2022)

Adobe CfP: Die Sieben weisen Meister als globale Erzähltradtion (Das Mittelalter 1/2023. Open Access bei Heidelberg University Publishing)

 

Mitarbeiter

Dr. Nora Schmidt (Projektleiterin und Bearbeiterin)

Prof. Dr. Manfred Oeming (Mitverantwortlicher)

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 04.11.2021
zum Seitenanfang/up