Religionspädagogik

Allgemeine Informationen

Die Religionspädagogik hat die besondere Aufgabe, die religiöse Gegenwartslage von Schülerinnen und Schülern wissenschaftlich wahrzunehmen und daraus ein angemessenes Profil religiösen Lernens zu entwickeln. Dabei werden die Erwartungen der Schülerinnen und Schüler an christliche Religion gewürdigt, aber auch ihre Anfragen und Enttäuschungen im kritischen Diskurs aufgenommen, um die religiöse Bildungsaufgabe neu und zeitgemäß mit einem eigenen theologischen Profil und unter Bezug auf empirisch-qualitative Überlegungen zu entfalten. Die Religionspädagogik reflektiert die Geschichte religiöser Bildungsbemühungen (bes. Katechetik), erarbeitet die theoretische Grundlagen religionspädagogischen Handelns, entwickelt Strukturen der Unterrichtsvorbereitung (didaktische Reflexion) und fragt über den Schulkontext hinaus nach weiteren theologisch und didaktisch verantworteten Formen kirchlichen Lernens und Lehrens (Kindergottesdienst, Konfirmandenarbeit, Erwachsenenbildung).

 

Lehrveranstaltungen SS 2022 (Bitte melden Sie sich zu den Lehrveranstaltungen rechtzeitig per Mail bei meiner Sekretärin Frau Hemberger-Ullrich an)

Vorlesung: "Biblische Didaktik", Mi 9-11 Uhr

Seminar: "Das Alte Testament in religiöser Bildung in exegetischer, systematischer und praktisch-theologischer Perspektive", Di 16-18 Uhr

Seminar: "Erzählen in religiöser Bildung in Schule und Gemeinde", Mi 11-13 Uhr

 

Personal in der Religionspädagogik

 

Nächste Sprechstunde von Prof. Schoberth:

 

28. Juni von 13-14 Uhr

12./ 19.07. von 13-14 Uhr

Die Sprechstunden finden im SS 22 alle online statt:

Bitte melden Sie sich dazu per Mail bei meiner Sekretärin Frau Hemberger-Ullrich an

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 21.06.2022
zum Seitenanfang/up