Verwendung der Studiengebühren

Seit dem Sommersemester 2007 werden Studiengebühren erhoben. Ihre Studiengebühren für das Fach Musikwissenschaft wurden bisher für folgende Ausgaben verwendet:

1. Tutorien:

  • Zu BaSe 1 Satzlehre (I und II, jedes Semester)
  • Zu BaSe 2 Analyse (I und II, jedes Semester)
  • Zu BaSe 3 Grundlagen und Methoden musikwissenschaftlichen Arbeitens (Wintersemester)
  • Zu BaSe 4 Notationskunde (Sommersemester)
  • Zu Musikgeschichte (I–IV, jedes Semester)
  • Gehörbildung (jedes Semester)
  • Vertiefungstutorium Musiktheorie

2. Hilfskräfte für:

  • Lehrveranstaltungen
  • Bibliothek
  • Retrokatalogisierung
  • Technikverwaltung
  • LSF-Verwaltung
  • HisPos-Verwaltung

3. Lehraufträge:

SoSe 2007

  • Prof. Dieter Mack: „Zeit und Raum“ – Komposition im 20. und 21. Jahrhundert im Spannungsfeld bi- und multikultureller Erfahrungen, PS

WiSe 2007/2008

  • Dr. Matthew Gardner: Anglo-American methods of musical analysis: Pitch Class and Schenkerian analysis, PS
  • Dr. Anne Jostkleigrewe, Elektroakustische Musik (mit Exkursion), PS
  • Dr. Bernd Feuchtner: Woher kommt die Minimal Music? Neue Wege der Musik in West und Ost, PS
  • Christian Broecking, Dipl.-Soz.: Jazz und Gesellschaft. Oral History und mediale Geschichtsschreibung am Beispiel afroamerikanischer Musik, PS
  • Mauro Bertola, Dott.: Italienisch für Musikwissenschaftler, Ku

SoSe 2008

  • Dr. Bernd Feuchtner: Theaterproduktion „Eugen Onegin“. Berufspraktisches Seminar, PS
  • Mauro Bertola, Dott.: Die „Krise der Oper“ in Italien 1890 – 1925, PS
  • Heinz-Dieter Reese, M.A.: Einführung in die Musikkultur Japans, PS
  • Dr. Michael Custodis: Klassikadaptionen in der Rockmusik. Ästhetische, historische und soziologische Perspektiven, PS

WiSe 2008/2009

  • Prof. Dr. Lars-Christian Koch: Vokale Genres in der nordindischen Musik und ihre kulturellen Ausprägungen, PS
  • Thorsten Schmidt: Projektseminar Kulturmanagement, PS

SoSe 2009

  • Heinz-Dieter Reese, M.A.: Einführung in die Instrumentenkunde Ostasiens (China, Korea, Japan), PS
  • Prof. Dr. Daniela Philippi: Orgelmusik des 20. Jahrhunderts, PS
  • René Michaelsen, M.A.: Leben und Werk von Duke Ellington, PS
  • Dr. Eleonore Büning: Wozu Musikkritik? Theorie und Praxis, HS

WiSe 2009/2010

  • Dr. Ann-Christine Mecke: Berufspraktisches Seminar: Konzertdramaturgie, PS

SoSe 2010

  • Miriam Weiss, M.A.: Jazz-Rezeption in Europa: Die 1920er Jahre, PS

WiSe 2010/2011

  • Mauro Bertola, Dott.: Kämpfen und Erinnern: Der Erste Weltkrieg musikalisch betrachtet, PS

SoSe 2011

  • Ingrid Wolschin: Kulturmanagement in Theorie und Praxis. Einführung in das Kulturmanagement mit praxisrelevanten Beispielen, PS

WiSe 2011/2012

  • Dr. Markus Kiesel: Nach allen Regeln der Kunst! Kunst- und Musikrecht im Verhältnis zur Praxis, PS

4. Gastvorträge und Unterrichtsbesuche:

  • Klaus Huber
  • Helmut Lachenmann

5. Exkursionen:

  • Venedig (2009)
  • Paris (2009)
  • Nürnberg (2010)
  • St. Gallen (2011)
  • London (2012)

6. Bibliothek und Medien:

  • Grove online (Oxford Music Online)
  • Naxos Music Library
  • CDs
  • DVDs
  • Bücher
  • Noten

7. Technikausstattung:

  • 2 Beamer und Zubehör für Unterrichtsräume
  • Computer in Unterrichtsräumen (2) und Bibliothek (4)
  • Scanner
  • Drucker
  • Mikrofonanlage
  • CD-Player
  • DVD-Player/Video

8. Weitere Ausstattung:

  • Medienschrank Seminarraum
  • Tische Hörsaal

9. Laufende Sachmittel:

  • Papier für freie Druckkontingente in der Bibliothek
  • Fotokopien
  • Folien

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 15.01.2012
zum Seitenanfang/up