Leipziger Ausgabe der Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy

Leipziger Ausgabe der Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy

Träger: Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW)

Laufzeit: 1992–2047 (Union der deutschen Akademien der Wissenschaften)

 

Im Rahmen des an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig angesiedelten Projekts wird eine Gesamtausgabe zum musikalischen, schriftlichen und bildnerischen Werk des deutschen Komponisten erarbeitet. Bereits seit 1959 arbeiten Forscherinnen und Forscher an einer musikwissenschaftlichen Edition, zunächst der unveröffentlichten Jugendwerke des Komponisten. Die Ausgabe aller Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy wurde mit Beginn des Jahres 1992 als Projekt von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig übernommen. Das Vorhaben ist Teil des Editionsprogramms der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften. Die dazu eingerichtete Forschungsstelle hat sich mittlerweile zu einer zentralen Anlaufstelle entwickelt und verfügt über die wohl umfassendste Mendelssohn-Bibliothek weltweit, wie Prof. Wiesenfeldt betont. Bislang 50 veröffentlichte Notenbände werden ergänzt um ein thematisch-systematisches Werkverzeichnis, dessen Studienausgabe anlässlich des Mendelssohn-Jubiläums  2009 erschienen ist. Im Zuge der historisch-kritischen Gesamtausgabe sollen jetzt nicht nur weitere Kompositionen erfasst werden, sondern auch ausgewählte Schriftdokumente sowie die bildkünstlerischen Arbeiten, darunter Zeichnungen und Aquarelle von Felix Mendelssohn Bartholdy. Das jetzt geplante Online-Portal zu dem Komponisten wird bis zum Laufzeitende des Projektes im Jahre 2047 in Kooperation mit den bestandshaltenden Bibliotheken weltweit alle Dokumente zu Leben und Werk Mendelssohns an einem digitalen Ort versammeln und dem Fachpublikum sowie der interessierten Öffentlichkeit wissenschaftlich kommentiert zur Verfügung stellen.

 

Projektleitung: Prof. Dr. Christiane Wiesenfeldt (Universität Heidelberg), Prof. Dr. Thomas Schmidt (Manchester)

 

Wiss. Mitarbeiter: 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 02.06.2022
zum Seitenanfang/up