Aktuelle Regelungen in der Pandemiesituation

Das Institut für Europäische Kunstgeschichte ist geöffnet. Der Zutritt ist nur erlaubt für Mitglieder und Angehörige der Universität Heidelberg, insbesondere für Studierende, und zu Zwecken der Hochschule.
Betreten Sie das Institut nur mit medizinischer Maske (FFP2- bzw. "OP-Maske"), beachten Sie die Wegeregelung, halten Sie Abstand und nutzen Sie die Desinfektionsmöglichkeiten am Eingang! Allen Personen, die typische Symptome einer Corona-Erkrankung aufweisen oder sich in Quarantäne befinden, ist das Betreten des Universitätsgeländes verboten. Typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus sind Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust.

Nutzung der Institutsbibliothek

Die Institutsbibliothek ist zu den angegebenen Zeiten geöffnet. Eine vorherige Terminreservierung ist nicht erforderlich. Der Nachweis über eine vollständige Impfung, eine Genesung oder einen tagesaktuellen negativen Coronatest eines offziellen Anbieters muss an der Aufsicht vorgelegt werden. Abholung und Rückgabe von Medien ist ohne Nachweis möglich. Die allgemeinen und bekannten Regelungen (Hygienekonzept, Abstandsregelung, Maskenpflicht) gelten weiterhin. Studierende des IEK können zudem die Angebote der UB nutzen (seit 13.01.2021 wieder mit eingeschränktem Ausleihbetrieb) und den Scanservice der Institutsbibliothek (Hinweise dazu im Moodle-Austauschbereich, s.u.). Bilddigitalisierungsaufträge können seit 14.01.2021 kontaktlos in der Mediathek abgegeben werden (Hinweise auf der Seite der Mediathek).

Lehrveranstaltungen

Auch für Präsenzlehrveranstaltungen gilt die 3G-Regel, sie müssen also immer Impf-, Genesenen- oder tagesaktuellen negativen Testnachweis dabeihaben. Sollten Sie dies bei einer (stichprobenartigen) Kontrolle nicht vorzeigen können, kann dies als Ordnungswidrigkeit verfolgt werden.

Die wichtigsten Ansprechpartner

Fragen sind weiter bevorzugt per E-Mail an den jeweiligen Ansprechpartner zu richten.

Bewerbungen für den konsekutiven Master, Fachstudienberatung PD Dr. Tobias Frese t.frese@zegk.uni-heidelberg.de
Anmeldung zur Masterprüfung, Lehramts-Beifach, Visuelle Kompetenzen (VK) und Übergreifende Kompetenzen (ÜK), Notenspiegel (Transcript of Records) Dr. Michael Hoff m.hoff@zegk.uni-heidelberg.de
Erasmus, Internationaler Masterstudiengang für Kunstgeschichte und Museologie (IMKM) Caroline Marié c.marie@zegk.uni-heidelberg.de
Semesteranrechnung bei Fach- und Hochschulwechsel, Fachstudienberatung Dr. Liane Wilhelmus l.wilhelmus@zegk.uni-heidelberg.de
Orientierungsprüfung, BAföG-Bescheinigungen, Anmeldung zur Bachelorprüfung Dr. Alexandra Vinzenz a.vinzenz@zegk.uni-heidelberg.de
HISPOS/LSF-Eintragungen von Studienleistungen Silke Ziegler s.ziegler@zegk.uni-heidelberg.de
Alle weiteren Anliegen Sekretariat
(z.Z. Nelli Schick)
sekretariat.iek@zegk.uni-heidelberg.de
Ansprechperson der Philosophischen Fakultät für Studierende in psycho-sozialen und studienbezogenen Notlagen Prof. Dr. Gerrit Kloss gerrit.kloss@skph.uni-heidelberg.de

Das Rektorat unterrichtet aktuell über die jeweiligen Schritte auf der Homepage der Universität oder direkt unter www.uni-heidelberg.de/de/newsroom/informationen-zum-coronavirus.
Nach Auskunft des Rektorats wird die Lage täglich neu bewertet, bitte richten Sie sich darauf ein und schauen Sie regelmäßig auf der Webseite dort nach neuen Informationen.

Fragen zur aktuellen Studienorganisation und zur Online-Lehre stellen Sie bitte im

Arrow Forum des IEK-Austauschbereichs in Moodle.

Dort finden Sie auch studienrelevante Mitteilungen des Instituts. Das Zugangskennwort lautet: „IEK Aktuell!“

Studienbegleitende schriftliche Prüfungsleistungen

Für Hausarbeiten genügt zur Zeit eine Einreichung als Datei (PDF).
Die Regelungen für Abschlussprüfungen entnehmen Sie bitte der Website des Gemeinsamen Prüfungsamtes.

Regelstudienzeit wird um ein weiteres Semester verlängert

In Baden-Württemberg wird zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie für alle Studierenden, die im Sommersemester 2020 immatrikuliert waren, die individuelle Regelstudienzeit um ein Semester verlängert. Diese Verlängerung um ein Semester gilt ebenso für die Förderungshöchstdauer im BAföG und auch für die Frist der Orientierungsprüfung im Fach Europäische Kunstgeschichte. Diese Regelung gilt erneut auch für das Wintersemester 2020/21. [Weitere Informationen]

Verwendung der studentischen E-Mail-Adresse

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass wichtige Nachrichten zum Lehrbetrieb über moodle u.a. nur an die studentischen E-Mailadressen versendet werden. Bitte rufen Sie diese regelmäßig ab bzw. richten Sie eine Weiterleitung von dort ein! Beides geht über die Weboberfläche SOGo.

Coronasprechstunde des Gleichstellungsbüros der Universität

Zu allen Fragen, die sich für Student*innen und Wissenschaftler*innen im Zusammenhang mit Regelungen, Studien- und Arbeitsbedingungen, Vereinbarkeit von Studium / Beruf mit Familie und den Unterstützungsangeboten der Universität stellen, ist eine Sprechstunde eingerichtet: Dienstags von 10-12 Uhr, zu erreichen unter agnes.speck@uni-heidelberg.de.

Seitenbearbeiter: Webadministrator
Letzte Änderung: 15.11.2021
zum Seitenanfang/up