Bereichsbild
Bild
 

Tim Schinschick, M.A.

Lehrstuhl für Zeitgeschichte 
 

Am Lehrstuhl seit

WiSe 2017/18
 

Funktion/Position

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
 

Kontakt

Büro:
Historisches Seminar, R. 135

Postanschrift:
Grabengasse 3-5
69117 Heidelberg

Tel: +49 (0) 62 21 / 54 24 51
E-Mail:  tim.schinschick@zegk.uni-heidelberg.de

Zur Person

Tim Schinschick studierte Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Heidelberg und schloss sein Studium 2020 mit dem Master of Arts ab. In seiner Masterarbeit untersuchte er die Proteste gegen die (geplante) bundesdeutsche Volkszählung 1983 als eine frühe gesellschaftspolitische Auseinandersetzung um die Nutzung computergespeicherter Personendaten durch den Staat und Unternehmen. Bereits seit 2016 war Tim Schinschick als studentische Hilfskraft in Projekten und der Lehre am Lehrstuhl für Zeitgeschichte tätig. Seit Januar 2021 arbeitet er dort als Wissenschaftlicher Mitarbeiter.

 

Forschungsinteressen

  • Gesellschafts- und Kulturgeschichte des Computers
  • Medien-, Politik- und Kulturgeschichte der 1970er und 1980er Jahre
  • (Neue) Formen der Geschichtsvermittlung: Public History 

 

Publikationen

  • Schinschick, Tim, Menschenrecht Datenschutz? Die zivilgesellschaftliche Diskussion um informationelle Selbstbestimmung und das „Volkszählungsurteil“ 1983, in: Hofmann, Birgit (Hrsg.), Menschenrecht als Nachricht. Medien, Öffentlichkeit und Moral seit dem 19. Jahrhundert, Frankfurt a. M. 2020, S.411–435.
  • Schinschick, Tim: Geschichte im Ohr. Geschichtsradiosendungen zum zehnjährigen Jubiläum des Mauerfalls als auditive Erzählmontagen, in: Rundfunk und Geschichte, H. 1–2/2020.

  • Schinschick, Tim: Erinnerungen. Die Universitätsjubiläen 1945, 1969, 1994, in: Roers, Benjamin/ Steffen, Nils (Hrsg.), Uni für alle? Zur Gründungsgeschichte der Universität Hamburg, Hamburg 2019, S. 117–143.

  • Schinschick, Tim/ Schmidt, Mirijam: Der Spargelmarkt und seine Spargelpolizei, in: Arendes, Cord/ Maurer, Lars (Hrsg.), „Alle Jahre wieder…“ Spargel in Schwetzingen, Schwetzingen 2018, S. 35–45.

  • Schinschick, Tim: Die Neue Universität: Ein Areal spiegelt Heidelberger Geschichte, URL: http://geschichte-studieren-in-hd.de/home/geschichte [abgerufen am 20.02.2020]

 

Förderungen und Auszeichnungen

  • Förderung des digitalen Geschichtsprojekts „Pfaffengrund1920“ durch die Stadt-Heidelberg-Stiftung (2020, gemeinsam mit Jakob Bauer und Fabienne Bitz).
  • Masterprüfung „mit Auszeichnung“ (2020)

  • Dr. Walther-Liebehenz-Schülerpreis für die besten Abiturleistungen in den geisteswissenschaftlichen Fächern, Felix-Klein-Gymnasium Göttingen (2013)

 

 

 

 

 

Seitenbearbeiter: Schinschick
Letzte Änderung: 07.01.2021
zum Seitenanfang/up