PD Dr. Andrea Scheithauer

Sprechstunde: siehe Aushang in der Klassischen Philologie
Tel.: 06221 / 54 22 33
Email:
andrea.scheithauer(at)urz.uni-heidelberg.de

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Historiographie und Biographie 
  • Reden (vor allem Panegyrici) 
  • Dichtung der augusteischen Zeit (besonders Ovid) und der Spätantike (besonders Claudian) 
  • Epigraphik 
  • Römische Geschichte speziell der Kaiserzeit 
  • Griechische und römische Musik unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Stellung der Musiker  
  • Herrscherideologie 

Schriftenverzeichnis:

a) Monographien:

  • Kaiserbild und literarisches Programm. Untersuchungen zur Tendenz der Historia Augusta. Studien zur Klassischen Philologie 32, Frankfurt/M. - Bern - New York - Paris 1987. 
  • Kaiserliche Bautätigkeit in Rom: das Echo in der antiken Literatur. HABES 32, Stuttgart 2000. 
  • Augusteische urbanitas mit den Augen Ovids gesehen (Monographie in Vorbereitung). 

b) Ausätze / Buchbeiträge: 

  • Super omnes retro principes ... Zur inoffiziellen Titulatur römischer Kaiser, ZPE 72, 1988, 155-177. 
  • Die Bautätigkeit der Kaiser in der Historia Augusta, WJA 14, 1988, 225-240. 
  • Zur Lesung von Inschriften aus Italien, ZPE 76, 1989, 148-152. 
  • Die Regierungszeit des Kaisers Elagabal in der Darstellung von Cassius Dio und Herodian, Hermes 118, 1990, 335-356. 
  • Von Köln-Deutz nach Rom? Zur Truppengeschichte der legio II Italica Divitensium, ZPE 81, 1990, 229-236 (mit G. Wesch-Klein). 
  • Die Rolle der Querflöte im Musikleben der Griechen und Römer, International Journal of Musicology 5, 1996, 9-23. 
  • Musik, musikalische Bildung und soziales Ansehen im frühen Griechentum, Archiv für Musikwissenschaft 53, 1996, 1-20. 
  • Edition von Kaiserinschriften aus dem Zeitraum von 285-395 und Anfertigung von addenda et corrigenda für CIL VI 8,2, Berolini - Novi Eboraci 1996 (teilweise zusammen mit G. Alföldy). 
  • Epigraphische Studien zur Herrscherideologie. I. Salvis Augustis felix ... Entstehung und Geschichte eines Formulars, ZPE 114, 1996, 213-226. 
  • Les aulètes dans le théâtre grec à l'époque hellénistique, Pallas 47, 1997, 107-127. 
  • Kaiser und Musik in der Historia Augusta, in: G. Bonamente - F. Heim - J.-P. Callu (cur.), HAC 6 Colloquium Argentoratense MCMXCVI. Munera 11, Bari 1998, 297-311. 
  • Die Römer und ihre Frühzeit, RhM 141, 1998, 286-307. 
  • Instrumentalvirtuosen des kaiserzeitlichen Musiklebens aus der östlichen Hälfte des Imperium Romanum, International Journal of Musicology 7, 1998, 59-86. 
  • Edition von Inschriften spätrömischer Magistrate und Anfertigung von addenda et corrigenda für CIL VI 8,3, Berolini - Novi Eboraci 2000 (teilweise zusammen mit G. Alföldy). 
  • Romanum imperium a Romulo exordium habet. Das Bild des Romulus bei Cicero, Dionys von Halikarnaß, Livius und Plutarch, in: A. Haltenhoff - F.-H. Mutschler (Hg.), Hortus litterarum antiquarum. Festschrift für Hans Armin Gärtner zum 70. Geburtstag. Bibliothek der Klassischen Altertumswissenschaften N.F. 2,109, Heidelberg 2000, 495-513. 
  • Opera publica und kaiserliche Bautätigkeit in Rom im Spiegel der antiken Autoren und mittelalterlicher Beschreibungen dieser Stadt, in: M. Korenjak - K. Töchterle (Hg.), Pontes I. Akten der ersten Innsbrucker Tagung zur Rezeption der klassischen Antike. Comparanda. Literaturwissenschaftliche Studien zu Antike und Moderne 2, Innsbruck - Wien - München - Bozen 2001, 244-265. 
  • Karthago und Rom: bedeutende Persönlichkeiten in der Schrift De viris illustribus urbis Romae, in: D. Walz (Hg.), Scripturus vitam. Lateinische Biographie von der Antike bis in die Gegenwart. Festgabe für Walter Berschin zum 65. Geburtstag, Heidelberg 2002, 651-662. 
  • Jünger der Musenkunst in Rom (Beitrag im Rahmen des Vigoni-Programms; erscheint in International Journal of Musicology 9, 2000). 
  • Gildo und seine Revolte im Spiegel der Dichtungen Claudians, in: A. Hornung - C. Jäkel - W. Schubert (Hg.), Studia humanitatis ac litterarum trifolio Heidelbergensi dedicata. Festschrift für E. Christmann - W. Edelmaier - R. Kettemann. Studien zur Klassischen Philologie (im Druck). 
  • Studie zur mittelalterlichen Trojaepik am Beispiel des Troilus von Albert von Stade (in Vorbereitung). 

c) Rezensionen: 

  • Rezension von H. Solin - O. Salomies, Repertorium nominum gentilium et cognominum Latinorum. Editio nova addendis corrigendisque augmentata. Alpha-Omega Reihe A, 80, Hildesheim - Zürich - New York 1994, Klio 81, 1999, 273. 
  • Rezension von C. Schubert, Studien zum Nerobild in der lateinischen Dichtung der Antike. Beiträge zur Altertumskunde 116, Stuttgart - Leipzig 1998, Bryn Mawr Classical Review 99.10.24. 
  • Rezension von M.H. Dettenhofer, Herrschaft und Widerstand im augusteischen Principat. Historia Einzelschriften 140, Stuttgart 2000, Bryn Mawr Classical Review 01.04.11. 
  • Rezension von M. Zimmermann, Kaiser und Ereignis. Studien zum Geschichtswerk Herodians. Vestigia 52, München 1999, Klio 84, 2002, 574-575. 
  • Rezension von M. Horster, Bauinschriften römischer Kaiser. Untersuchungen zu Inschriftenpraxis und Bautätigkeit in Städten des westlichen Imperium Romanum in der Zeit des Prinzipats. Historia Einzelschriften 157, Stuttgart 2001 (erscheint in Klio).

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 19.11.2018
zum Seitenanfang/up