Stephan Hotz

 


E-Mail-Adresse: stephan.hotz(at)urz.uni-heidelberg.de

 

 
Wissenschaftlicher Werdegang:

1974 

geb. in Ulm

1996-2002

Lehramtsstudium der Fächer Geschichte, Latein und Evangelische Theologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

seit 2002

Wissenschaftlicher Angestellter im Sonderforschungsbereich 619 Ritualdynamik und Promotion in den Fächern Alte Geschichte (HF), Latein (NF) und Evangelische Theologie (NF) unter der Betreuung von Prof. Dr. Angelos Chaniotis

 
Laufende Forschungsprojekte:

  • Rituale im öffentlichen Diskurs der Polis in der römischen Kaiserzeit

Publikationen:

Monographien:

  • Mohammed und seine Lehre in der Darstellung abendländischer Autoren vom späten 11. bis zur Mitte des 12. Jahrhunderts (Studien zur Klassischen Philologie 137), Frankfurt/Main u.a. 2002.

Artikel:

  •  De defecto oraculorum: Mistake and Failure in the Ritual of Consulting the Delphic Oracle. In: U. Hüsken (Hg.), Getting it Wrong? Ritual Dynamics, Mistakes, and Failure, Brill: Leiden (im Druck). 
  •  Bigger, Better, More - Die Kleinstadt Bargylia im Bann eines Festes. In: C. Ambos – S. Hotz – G. Schwedler - S. Weinfurter (Hgg.), Die Welt der Rituale. Von der Antike bis zur Gegenwart, Darmstadt 2005, 59-68.
  • Athen - eine grenzüberschreitende Prozession. In: C. Ambos – S. Hotz – G. Schwedler - S. Weinfurter (Hgg.), Die Welt der Rituale. Von der Antike bis zur Gegenwart, Darmstadt 2005, 133-136.
  • Erfahrene Wirkungslosigkeit von Ritualen und Ritualkritik. In: H. Jungaberle, S. Hotz, B. Leistle, Erfahrungsdynamik. Forum Ritualdynamik [in Vorbereitung].  
  •  Bridging Past, Present and Future in Greek poleis: Communication through and with Rituals In: E. Stavrianopoulou (Hg.), Ritual and Communication (Kernos Suppl.) (in Vorbereitung).

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 19.11.2018
zum Seitenanfang/up