Vorträge und Workshops

2020 Pompeii's graffiti: new approaches. 10.11.2020. Online-Vortrag zur Journée d'étude "Le graffiti, un nouvel objet patrimonial?", Université Paris Est-Créteil
 
2020 'Primus war hier.' Überlegungen zu Zeitebenen im Wohnraum am Beispiel pompejanischer Graffiti. 08.05.2020. Online-Vortrag bei dem Workshop "Temporalität und die Antike Stadt", Westfälische Wilhelms-Universität Münster
 
2019     Visualities of text. Approaching functional and decorative principles of graffiti (Prague 2019). 16.12.2019. Keynote bei der „8th International Postgraduate Conference“ (PeCla), Archäologisches Institut, Karls-Universität Prag
 
2019 The Pompeian graffiti habit – a familiar practice? 26.10.2019. Symposium Campanum „Reading the City: Inscriptions of the Bay of Naples“, Villa Vergiliana Cuma
 
2019 Digitising from the Scratch. An Example from the Practise of a University Collection. 30.09.2019. Eingeladener Vortrag, International Workshop "Digitising Heritage", Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
 
2019 Mythos Troja: Homerische Helden auf Vasen der Antikensammlung. 17.07.2019. Öffentlicher Vortrag, Antikensammlung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
 
2019 Pompeian interactions. Roman graffiti in context. 26.05.2019. Eingeladener Vortrag, Lezioni di Storia dell'Arte Classica, Università di Pisa
 
2019 Primäre und sekundäre Medien. Schrift und Bild von Graffiti in pompejanischer Wandmalerei. 04.04.2019. Eingeladener Vortrag, Konferenz „Schrift und Bild in der griechischen Plastik“, SFB 933 der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
 
2019 Von der Dobrudscha nach Baden: Das römische Siegesdenkmal von Adamklissi. 28.03.2019. Öffentlicher Vortrag am Badischen Landesmuseum Karlsruhe
 
2019 Interactions on the Wall: Pompeian graffiti in context. Eingeladener Vortrag, Archäologisches Institut, Karls-Universität Prag
 
2019 Graffiti as ornamentation. Written interactions with and within the built environment. 21.02.2019. Eingeladener Vortrag auf der Konferenz „Principles of Decoration in the Roman World“, Christian-Albrechts-Universität Kiel
 
2018 Online Schreiben und Publizieren in der Archäologie: Möglichkeiten, Formen, Chancen. 07.12.2018 Eingeladener Workshop für Studierende der Klassischen Archäologie, Universität Augsburg
 
2018 In die Wand geritzt! Zum interaktiven Charakter pompejanischer Graffiti. 06.12.2018. Eingeladener Vortrag, Kolloquium Kunst- und Kulturgeschichte, Universität Augsburg
 
2018 ‘Das mächtige Denkmal von Adamklissi‘ in Heidelberg. Eine 100-jährige Biografie der Gipse. 06.11.2018. Vortrag im Forschungskolloquium des Instituts für Klassische Archäologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Zusammen mit Christian Grünert
 
2018 Zwischen unbedachtem Geschmiere und (selbst)bewusstem Ornament: Die pompejanischen Graffiti in ihrem sozialen und räumlichen Kontext. 11.07.2018. Gastvortrag, Forschungskolloquium des Instituts für Klassische Archäologie, Eberhard Karls Universität Tübingen
 
2018 Written interactions. Approaching daily life and domestic space through graffiti. 25.06.2018. Eingeladener Vortrag, Workshop „The Anthropology of Roman Housing“, École Française de Rome
 
2018 Antike Graffiti aus Pompeji: Forschungsfragen und -probleme. 22.06.2018. Impulsvortrag, Workshop „Graffiti als Gegenstand der Forschung“ des Projekts INGRID, Karlsruher Institut für Technologie
 
2018 Projektionsfläche Wand. Graffiti als Spiegel des pompejanischen Alltags- und Soziallebens. 24.04.2018. Gastvortrag für den Freundeskreis „Forum Antike“ des Instituts für Klassische Archäologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
 
2017 Tagging in antiquity. Pompeian graffiti between individuality and convention. 15.09.2017. Internationale Konferenz „Tag. Name Writing in Public Space”, John-F.-Kennedy-Institut, Freie Universität Berlin
 
2017 Historical graffiti. The state of the art. 17.05.2017. Eingeladener Vortrag, Konferenz „Pietre castelli e palazzi da leggere”, Università degli Studi di Urbino Carlo Bo
 
2017 Interaktionen am Medium Wand. Pompejanische Graffiti zwischen Objekt, Raum und Akteur. 15.05.2017. Gastvortrag mit anschließendem Workshop für Doktorierende, Historisches Seminar der Universität Zürich (TuBa 12)
 
2017 Römisches Alltagsleben im Spiegel der pompejanischen Graffiti. 20.04.2017. Konferenz „Historische Graffiti als Quellen“, Ludwig-Maximilians-Universität München
 
2016 Geritzt, gekratzt, geschmiert. Pompejanische Graffiti als Interaktionen an der Wand. 17.11.2016. Gastvortrag, archäologisches Kolloquium der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
 
2016 Writing for the sake of writing. Materiality and agency of Pompeian graffiti, 22.10.2016. Internationale Konferenz „Inscribing Power in Antiquity”, Ludwig-Maximilians-Universität München
 
2016 What is the 'graffiti habit'? Some thoughts on scratched inscriptions from Pompeian domestic spaces, 11.07.2016. Workshop „L’écrit dans l’espace urbain et périurbain“ der École Franςaise de Rome, Pompeji
 
2016 'Private' inscriptions in 'public' places? Graffiti-writing in Pompeian houses, 16.03.2016. 26th Theoretical Roman Archaeology Conference (TRAC), Università La Sapienza Rom
 
2015 About reading and writing. Self-reflexive graffiti from Pompeii, 16.07.2015. Distant Worlds Research Forum, Ludwig-Maximilians-Universität München
 
2015 Pompeji – Eine Einführung, 09.06.2015. Eingeladener Vortrag, Strategy& (PwC) München
 
2015 What is the 'graffiti habit'? Making sense of scratched inscriptions from Pompeian domestic spaces, 27.01.2015. D-Caucus Seminar, Classics Faculty der University of Cambridge
 
2014 Gender as an analytical tool: approaching Roman 'daily life', 16.09.2014. Internationale Konferenz „Is Gender Still Relevant?”, University of Bradford
 
2014 Die pompejanische domus als Kommunikationsraum. Graffiti im Kontext, 13.05.2014. Workshop „Neuere Forschungen zu Raumkonzepten in römischer und nachrömischer Zeit“, Ludwig-Maximilians-Universität München
 
2014 Written interactions. Graffiti in Pompeian domestic spaces (Poster), 27.–30.03.2014. 11th Roman Archaeology Conference (RAC) und 24th Theoretical Roman Archaeology Conference (TRAC), University of Reading
 
2013 Tracing the activities of female household members within the Roman domus. A methodological discussion of artefact distribution in Pompeii, 22.11.2013. Internationales Symposion „The Material Sides of Marriage”, Institutum Romanum Finlandiae
 
2013 Strategies of being seen. Some thoughts on the habits of graffiti-writing, 20.04.2013. Internationale Konferenz „Public and Private in the Roman House and Society”, University of Helsinki
 
2012 Symbolik und Realität. Frauenleben in der römischen Antike, 21.05.2012. Eingeladener Vortrag, Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg
 
2012 Die römische domus als Wohn- und Kommunikationsraum. Funde und Graffiti von Bewohnern und Besuchern, 21.04.2012. Eingeladener Vortrag, Institut Klassische Archäologie und Christliche Archäologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
 

 

Organisierte Workshops, Konferenzen und Sessions

2017 Konferenz Historische Graffiti als Quellen – Methoden und Perspektiven eines jungen Forschungsbereichs, Ludwig-Maximilians-Universität München (gefördert vom Deutschen Archäologenverband und der Humboldt Stiftung)
 
2014 Postersession Framing interactions, 11th Roman Archaeology Conference (RAC) und 24th Theoretical Roman Archaeology Conference (TRAC), University of Reading. Zusammen mit Dr. Anna Anguissola
 
2014 Vortragssession Römische Wohnhäuser, Workshop „Neuere Forschungen zu Raumkonzepten in römischer und nachrömischer Zeit“, Ludwig-Maximilians-Universität München
 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 20.01.2021
zum Seitenanfang/up