Dr. Polly Lohmann - Publikationen

Monografien
Herausgegebene Bände
Artikel
Rezensionen
Katalogbeiträge
Essays
Eigene Blogs

 

Monografien

2017

Graffiti als Interaktionsform. Geritzte Inschriften in den Wohnhäusern Pompejis, Materiale Textkulturen 16 (Berlin – Boston 2017)

Rezensionen: Joseph Rabl in Latein und Griechisch in Berlin und Brandenburg 2018.3, 206–218; Peter Keegan in The Classical Review 69.1, 2019, 279–281; Klaas Bentein in Sehepunkte 19.5, 2019; Matthias Grawehr in Museum Helveticum 76.1, 2019, 133-134

 

Herausgegebene Bände

2021

Archäologie und Politik. Die zwei Geschichten des Tropaeum Traiani zwischen Heidelberg und Adamklissi (Ausstellungskatalog Heidelberg 2021)

2018

Historische Graffiti als Quellen. Methoden und Perspektiven eines jungen Forschungsbereichs. Beiträge der Konferenz am Institut für Klassische Archäologie der LMU München, 20.–22.April 2017 (Stuttgart 2018)

Rezensionen: Thomas Schaumberg in Bryn Mawr Review 13.06.2019; Eva Semotanová in The Czech Historical Review 117.3, 2019, 193-197

2016

Continuities and Changes of Meaning, DWJ 1 (München – Heidelberg 2016), herausgegeben mit H. Albery und L. Zurhake

 

Artikel

2021

Eine ganz eigene Geschichte. Die Abgüsse des Tropaeum Traiani in der Heidelberger Antikensammlung, in: P. Lohmann (Hg.), Archäologie und Politik / Arheologie și politică / Archaeology and Politics (Heidelberg 2021) 107–131

2021

(Mit Alexandru Barnea) Ein Monument am Rande des Imperiums. Architektur und Bildprogramm des Tropaeum Traiani, in: P. Lohmann (Hg.), Archäologie und Politik / Arheologie și politică / Archaeology and Politics (Heidelberg 2021) 53–80

2021

Vorwort: Wie politisch ist Archäologie? Und wie objektiv sind wir? Hintergrund, Umsetzung und Problematiken einer Ausstellung der etwas anderen Art, in: P. Lohmann (Hg.), Archäologie und Politik / Arheologie și politică / Archaeology and Politics (Heidelberg 2021) 11–23

2020

Die Heidelberger Gipsabgüsse des Tropaeum Traiani von Adamklissi. Eine hundertjährige Biografie, Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 168 (2020) 517-557

2020

Where are the Women? Looking at the Pompeian Household Through Graffiti, in: A. Dardenay – N. Laubry (Hgg.), Anthropology of Roman Housing (2020) 219-236

2020

Tagging in Antiquity: Pompeian Graffiti Between Individuality and Convention, Street Art and Urban Creativity Scientific Journal 6.1, 2020, 6-13

2020

Historical Graffiti – The State of the Art, in: R. Sarti (Hg.), Stones, Castles and Palaces to be Read – Graffiti and Wall Writings in Medieval and Early Modern Europe, JEMS 9 (2020) 37–57

2020

Graffiti als Quellen zum römischen Alltagsleben, in: M. Rhode – E. Wawra (Hgg.), Quellen(analysen) für das Studium der Geschichtswissenschaften – ein epochenübergreifender Leitfaden aus der Praxis für die Praxis (2020) 97-104

2018

‚Wer das liest, ist doof.‘ Materialität und agency pompejanischer Graffiti, in: P. Lohmann (Hg.), Historische Graffiti als Quellen. Methoden und Perspektiven eines jungen Forschungsbereichs. Beiträge der Konferenz am Institut für Klassische Archäologie der LMU München, 20.–22.April 2017 (Stuttgart 2018) 37–49

2018

Warum sich eigentlich mit historischen Graffiti beschäftigen – und was sind Graffiti überhaupt? Ein Vorwort zur Einordnung und Bedeutung der Materialgattung, in: P. Lohmann (Hg.), Historische Graffiti als Quellen. Methoden und Perspektiven eines jungen Forschungsbereichs. Beiträge der Konferenz am Institut für Klassische Archäologie der LMU München, 20.–22.April 2017 (Stuttgart 2018) 9–16

2017

Private Inscriptions in Public Spaces? The Ambiguous Nature of Graffiti from Pompeian Houses, in: R. Cascino et al. (Hgg.), Proceedings of the 26th Theoretical Roman Archaeology Conference (Rom 2017) 67–84

2016

Tracing the Activities of Female Household Members within the Roman domus. A Methodological Discussion of Artefact Distribution Analysis in Pompeii, in: R. Berg (Hg.), The Material Sides of Marriage. Women and Domestic Economies in Antiquity, ActInstRomFin 43 (Rom 2016) 191–201

2016

Preface: Continuities and Changes of Meaning, DWJ 1, 1–3 (mit Henry Albery und Laurien Zurhake)

2015

Idealbild und Lebenswirklichkeit. Literarische, epigrafische, archäologische Quellen und Befunde zu den Handlungsräumen der Frau im römischen Wohnhaus, Thetis 21, 2015, 63–108

2015

Some Thoughts on the Habits of Graffiti-Writing. Visual Aspects of Scratched Inscriptions within the Roman House, Archaeological Review from Cambridge 30.1, 2015, 70–76

 

Rezensionen

2021

Rezension zu: Rudolf Wachter, Pompejanische Wandinschriften (Berlin 2019), Sehepunkte 21, 2021

2017

Rezension zu: R.R. Benefiel – P. Keegan (Hg.), Inscriptions in the Private Sphere in the Greco-Roman World (Leiden 2016), H-Soz-Kult, 20.03.2017

 

Katalogbeiträge

2019

Zwischen Alltag und Fankult? Römische Gladiatorengraffiti, in: Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig (Hg.), Gladiator. Die wahre Geschichte (Ausstellungskatalog Basel 2019) 51–53

2018

Fünf Graffiti auf römischen Gefäßen aus Speyer, in: Fundsache Speyer. Vom Stadtrand bis zum Domplatz. Begleitheft zum archäologischen Schaufenster 30. Juni 2018 bis 16. Juni 2019, 51 - 52

2015

Coole Feldherrn und faltige Politiker – welches Image ist erfolgreich?; Praller Luxusliebhaber vs. strenger Soldat: Nero und Maximinus Thrax; Das andere Geschlecht. Was für eine Frau will Mann?; Die treue Ehefrau am Webstuhl: die Trauernde Penelope, in: anders. Ideal und Gegenbild, Ausstellungskatalog Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke (München 2015)

 

Essays

2021

Kulturpolitik in Pompeji: Berechtigter Presserummel um neue Funde und Graffiti, Die Gazette 69, 01.2021, 72-77

2021

Vom stupiden Gekritzel zum Trendthema. Antike und historische Graffiti als Forschungsgegenstand, Antike Welt 2.2021, 8-14

2020

Ein Monument, zwei Geschichten. Archäologie im Ersten Weltkrieg und die Heidelberger Abgüsse des Tropaeum Traiani, Antike Welt 4, 2020, 72-78

2019

Schutzlos ausgeliefert. Kultur und Natur in Pompeji, Ruperto Carola Forschungsmagazin 15, 2019, 117-123

2019

Archäologie und Schule – Überlegungen zum Potenzial der Heidelberger Antikensammlung als außerschulischem Lernort, Blog „Focus Lehrerbildung“ der Heidelberg School of Education, 22.01.2019

2018

What the Graffiti of Ancient Pompeii Teach Us About Our Modern Selves, De Gruyter Conversations Blog, 18.01.2018

2017

2500 Jahre Graffitigeschichte im Überblick. Ein epochenübergreifender Vergleich einer unterschätzten Quellengattung, Antike Welt 4.2017

2016

Vandalismus oder Kunst? Graffiti aus dem römischen Pompeji, Antike Welt 1.2016, 71–75

2015

Sexualität und Ehre, Tabula Rasa Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft 110, 14.04.2015

 

Eigene Blogs

Archäologisches Sammlungsblog "das Rollpodest"

Historische Graffiti-Blog

Blog zur Ausstellung "Archäologie und Politik"

 

Artikel in Vorbereitung

Digitising from Scratch: An Example from the Practise of a University Collection, für den Band zur Konferenz "Digitizing Heritage"

"Primus war hier". Überlegungen zu Zeitebenen im Wohnraum am Beispiel pompejanischer Graffiti, für den Band zum Workshop "Temporalität und die antike Stadt"

Primary and Secondary Decoration. Text and Image in Roman Graffiti, für den Band zur Kieler Konferenz „Principles of Decoration in the Roman World“

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 05.05.2021
zum Seitenanfang/up