Curriculum Vitae von PD. Dr. Oliver Hellmann

 

  • WS 2012/13 und SS 2013 Lehrstuhlvertretung Griechische Literaturwissenschaft, Universität Heidelberg
  • seit 1. Juni 2006 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Klassische Philologie an der Universität Trier
  • 2008-2011 Mitarbeiter im Projekt: "Kommentar zu den Fragmenten des Anaximenes" an der Universität Trier (Leitung: Prof. Dr. G. Wöhrle)
  • 21.06.2006 Habilitation an der Universität Trier mit einer Arbeit zum Thema: "Aristotelische Biologie in Alexandria? - Aristophanes' von Byzanz Epitome der zoologischen Schriften des Aristoteles"
  • 1999-2008 Mitarbeiter im Projekt: "Übersetzung und Kommentierung der naturwissenschaftlichen Fragmente des Aristoteles" an der Universität Trier (Leitung: Prof. Dr. G. Wöhrle)
  • 2000 Promotion im Fach Gräzistik bei Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Kullmann mit der Arbeit zum Thema: "Die Schlachtszenen der Ilias. Das Bild des Dichters vom Kampf in der Heroenzeit."
  • 1997-1999 Wissenschaftliche Hilfskraft (mit abgeschlossener Hochschulausbildung) im Projekt: "Lexikon der antiken Medizin" am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Freiburg (Leitung: Prof. Dr. med. K.-H. Leven)
  • 1996 1. Staatsexamen in den Fächern Griechisch, Latein und Geschichte
    Mitarbeiter im SFB 321 der Universität Freiburg, Teilprojekt A 3: "Übergänge und Spannungsfelder zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit bei den Griechen."
  • 1988-1996 Studium der Fächer Klassische Philologie, Geschichte und Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Forschungsschwerpunkte

  • Homerische Epen
  • Antike Naturwissenschaft
Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 20.09.2012
zum Seitenanfang/up